Eine Tagestour durch die Dolomiten von Venedig, Italien

Eine Tagestour durch die Dolomiten von Venedig, ItalienEine Tagestour durch die Dolomiten von Venedig, Italien

Wenn die meisten Leute denken über eine Reise nach Venedig das letzte, was zu machen, die ihre Meinung wahrscheinlich kreuzt, einen Ausflug in den Bergen von Norditalien nehmen. In der Tat, ich bin bereit zu wetten, dass die meisten Besucher nach Venedig überhaupt nicht bewusst sind, dass nur zwei Stunden entfernt einige der dramatischsten und majestätische Bergwelt ist überall zu finden sind. Die mächtigen Dolomiten sind ein Teil der italienischen Alpen und sind eingebettet in die nordöstliche Ecke von Italien in den Provinzen Belluno, Bozen und Trient. Sie erstrecken sich über rund 125 Meilen von Ost nach West und enthalten 18 Gipfeln über 10.000 Fuß. Diese Region von Italien ist ein virtueller Spielplatz für den Outdoor-Enthusiasten. Ob Skifahren, Wandern, Radfahren oder einfach nur schöne Berglandschaft genießen dann eine Reise in die Dolomiten genau das Richtige sein, Ihre Berg Durst zu stillen.

Wenn Sie schauen, um etwas längere Zeit in den Dolomiten, dann gibt es sicherlich einige wunderbare Orte, von denen zu verbringen, um zu wählen. Cortina d’Ampezzo, St. Ulrich, Wolkenstein und Corvara alle sorgen für eine ideale Basis, um die Region zu erkunden. Aber wenn Sie ultimative Ziel sind, ist Venedig, und Sie würden nur den Geschmack der Berge zu bekommen, dann lassen Sie mich Sie durch einen Tagesausflug von Venedig, das Sie in das Herz der Dolomiten und sicher zurück nach Venedig in einem bekommen Tag.

Ich werde das Vorwort von Ihnen zu sagen, dass es zahlreiche Tour-Unternehmen da draußen bereit und willens sind Sie auf einem Tagesausflug in die Dolomiten zu nehmen. Sie sind nicht billig, aber wenn Sie nicht in sind, fahren selbst dann könnten Sie diese Option in Betracht ziehen. Für mich gibt es nichts Schöneres als in Ihrem eigenen Tempo durch die Berge fahren, stoppen, wann und wo Sie wollen und nicht zu unterliegen, um jemand anderes Zeitplan. Also, wenn Sie ein kleines Abenteuer wollen und nichts dagegen etwas tun Fahren dann lehnen Sie sich zurück und genießen Sie diese Tagestour durch die Dolomiten.

Unser Tag beginnt in der schönen Stadt Venedig. Zwar gibt es offenbar kein Fahrzeugverkehr in Venedig ist, gibt es die Piazzale Roma, die das Terminal für Busse und Mietwagen-Unternehmen auf der Insel ist. Sie können ein Fahrzeug aus Macro Polo Airport mieten, aber dies würde bedeuten, der Fahrt zum Flughafen, die nur Zeit vergeudet so, wenn möglich, ich das Auto von der Piazzale Roma mieten würde und auf dem Weg sein. Das einzige Problem, das Sie dies mit zu tun haben kann, ist, wenn Sie suchen einen Van zu mieten. Wir haben versucht, einen sieben Minibus von der Piazzale Roma zu mieten und waren nicht erfolgreich, so hatten wir keine andere Wahl, als auf dem Flughafen zu reisen.

Nach Venedig Verlassen Sie werden sich schnell zu finden auf der A27 Autobahn in Richtung Norden, die eine einfache Straße ist zu reisen. Vermutlich möchten Sie reisen mit einem GPS-Gerät, das ich sehr empfehlen kann. Für den ersten Teil der Reise, die ich in Ihr GPS-Programm würde; Belluno, Agordo und dann Alleghe. Dadurch werden Sie von der Autobahn durch die Stadt Belluno nehmen und dann auf SS203 Weg in Richtung Norden durch Agorda und Alleghe. Die Fahrt von Venedig nach Belluno sollte etwas mehr als eine Stunde in Anspruch nehmen. Sie werden feststellen, dass die Landschaft schnell ändert, sind Sie nur eine Stunde von Venedig und die Landschaft von einer Küstenlagune auf Berglandschaft verändert hat. Das Beste kommt noch.

Kurz nach Alleghe verlassen werden Sie eine Entscheidung über einen von zwei möglichen Touren zu nehmen zu machen. Wenn Sie früh genug verlassen und nicht ein wenig mehr Fahr dagegen dann können Sie für Arabba und einer Schleife um die Sella Ronda zu fahren. Diese Route führt Sie rund um die Sella, das riesige Plateau förmigen Massiv und über vier Pässe; Campolongo, Pordoi, Sella und Gardena. Die gesamte Schleife ist nur etwa 35 Meilen und kann in jeder Richtung von Arabba (im Uhrzeigersinn oder gegen) erfolgen. Wenn Sie sich für diese Option entscheiden sich für einen langen Tag vorbereitet werden. Auch wenn es nur 35 Meilen ist die Schaltung zu machen Sie wollen viel Stopps zu machen, und ich empfehle immer eine Gondel oder heben Sie die besten Aussicht.

Sella Ronda Schleife

Die Sella Ronda Schleife

Die andere Option, und die, die wir am Flughafen zu einer Verzögerung aufgrund nahm in unserem Verleih Abholung ist von Alleghe zu fahren Falzarego auf SS48 Passo. Die Fahrt führt Sie bis zu 2105 Meter und zum Lagazuoi Gondelbahn, die ich sehr empfehlen kann. Der Lift befindet sich direkt an der Straße und es ist richtig, es ausreichend Parkplätze. Es gibt auch einen Souvenirshop und ein Restaurant, so dass es für eine tolle Lage macht eine Pause zu machen. Die Gondelbahn ist sehr beeindruckend und wirklich geht gerade nach oben auf den Gipfel des Lagazuoi bei 2733 Metern. Es erübrigt sich zu sagen, dass die Aussicht ist herrlich.

Die Seilbahnfahrt auf den

Wir fanden diese bestimmte Stelle recht interessant zu sein, da diese geschichtsträchtige Gegend, die Seite von einigen schweren Kämpfen im Ersten Weltkrieg war, als Sie mit dem Lift nach oben kann man einige der Höhlen in den Bergen zu sehen, die von den italienischen Truppen verwendet wurden. An der Spitze können Sie die österreichische Truppen Pfad wandern, die den Grat entlang der Spitze des Berges folgt. Er sorgt für eine sehr schöne und interessante Wanderung.

Vom Falzarego Pass ist es nur eine kurze Fahrt auf SS48 in der malerischen ehemaligen Olympischen Dorf von Cortina d’Amprezzo. Ich könnte hier hinzufügen, dass SS48 anders als die bekannt ist Grande Strada delle Dolomiti oder Groß Dolomite Autobahn und wird als eine der landschaftlich schönsten Laufwerke in ganz Italien. Das Grand Dolomite Autobahn erstreckt sich über 65 Meilen von Bozen im Westen den ganzen Weg nach Cortina d’Amprezzo im Osten.

Wir fanden es die Zeit wert, durch die Fußgängerzone von Cortina zum Flanieren und hielt sogar für ein spätes Mittagessen in einem wunderbaren Café namens Pasticceria Bar Domino.

Cortina d’Amprezzo ist bekannt als die Gastgeberstadt für die Olympischen Winterspiele 1956 und ist eine schöne Stadt in den Alpen in einem Tal zwischen den Dolomiten. Von Cortina haben Sie ein paar Optionen für die nach Venedig zurück. Wenn Sie wenig Zeit haben, können Sie Ihre GPS zurück nach Venedig und nehmen Weg zur A27 Autobahn SS51 zurück und in weniger als zwei Stunden zurück in Venedig sein. Oder wenn es die Zeit erlaubt es Ihnen, eine landschaftlich schöne Strecke zurück über den Passo Giau nehmen kann, was ist das, was wir getan haben.

Eine Reise über den Passo Giau ist gut wert Ihre Zeit. Auf 2236 Meter hier der Pass sieht eine atemberaubende Aussicht auf die Dolomiten in alle Richtungen. Sie sind buchstäblich auf der Basis des Nuvolau (2574 Meter) mit seinem markanten Spitze und es gibt einen Weg, der Sie direkt zu ihm führt. Dieser Bereich der Dolomiten ist mit alpinen Kühen und Schafherden übersät und stießen wir auf zahlreiche Rehe auf der Fahrt bis zum Pass.

Passo Giau – die Nuvolau

Vom Passo Giau können Sie auch weiterhin von der Straße den Berg zu folgen und stellen Sie dann Ihre GPS nach Venedig und Sie sollten gut zu gehen. Die Fahrt nach Venedig von Passo Giau ist etwas mehr als zwei Stunden. Wir fanden beide Passo Falzargo und Passo Giau schöne Orte mit herrlichem Blick zu sein. Wenn Sie einen Geschmack der Dolomiten wollen und sich mit einem Tag in Venedig zu ersparen, schnappen Sie sich einen Mietwagen und nach Norden. Und ärgern Sie sich nicht zu viel über das Fahren. Die Straßen in Norditalien waren breiter und weniger reisen als in vielen anderen Teilen Italiens. Wir haben eine volle Größe Ford Galaxy Minivan auf dieser Strecke und hatten keine Probleme. Ich könnte sogar so weit gehen, wie das Fahren zu sagen hat Spaß gemacht.

Sonnenuntergang vom Passo Giau

Quelle: wanderwisdom.com

Read more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn − eins =