Südafrika Tours, Reisen und Länderinformationen Führer

Südafrika Tours, Reisen und Länderinformationen FührerDas "Wir lieben Südafrika" Tours, Reisen und
Tourismus-Guide

Ihr Leitfaden für Südafrika mit einem Unterschied, eine Fülle von einzigartigen Insider Land und Sehenswürdigkeiten umfasst. Erfahren Sie alles, was Sie über dieses schöne Land von uns an der Südspitze Afrikas wissen wollen, und machen Sie Ihren Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Wo sonst in der Welt kann man so schöne Landschaft zu sehen, die von den Ozeanen zu reisen und Berge, durch schöne Weinberge oder trockene Wüste, von der offenen Bushveld, bis hin zu tropischen Wald oder zu unserem fantastischen Stränden.

Wo sonst kann man eine solche Vielfalt von Menschen finden, die elf offiziellen Sprachen erforderlich sind.

Zeige Sie, warum unser Land für Touristen und Urlauber Paradies nahe kommt,

Portion schalten Sie Ihren Besuch in unserem Land zu einem unvergesslichen Erlebnis,

teilen mit Ihnen unsere Liebe und Leidenschaft für unser Land,

und hilft Ihnen, um mehr zu erfahren über dieses unglaublich schöne Land von uns am südlichsten Punkt der dunklen und geheimnisvollen afrikanischen Kontinent.

Das, lieber Besucher, ist das, was diese Seite ist alles über. Genieß es!

Finden Sie heraus, alles, was Sie wissen wollen, über unser Land und seine fantastische Reise und Tourismus-Attraktionen und erleben Sie die Regenbogen-Kultur.

Südafrika ist an der südlichen Spitze von Afrika zu finden sind, dort, wo der Atlantik und im Indischen Ozean zusammen kommen. Es verfügt über eine unglaublich vielfältige und beeindruckende Landschaft, zusammen mit einem hohen Maß an biologischer Vielfalt. Nahezu der gesamte Innenraum besteht aus einem riesigen Plateau, aus dem Land der ausgedehnten Küste von langen Bergketten getrennt.

Die Wirtschafts- und Handelszentrum ist: Johannesburg, die größte Stadt des Landes. Eine ausgezeichnete Straßen- und Schienennetz verbindet alle wichtigen Zentren zusammen.

Interaktive Karte von Südafrika

Interaktive Karte von Südafrika

Klicken Sie auf das Bild unten, um es zu vergrößern und klicken Sie erneut auf, um zu vergrößern

Die Kultur.

Man muss fühlen und leben den Rhythmus des neuen Regenbogen Kultur des Landes, ein Schmelztiegel der europäischen, afrikanischen, indischen und vielen anderen Kulturen zusammen. Von den alten Felsmalereien zu modernen Galerien, von der Kulturdörfer zu Museen, von der Open-Air-Festivals Jazz-Clubs und vieles mehr.

Veranstaltungsorte reicht von tiefen bushveld im Freien Theater, von botanischen Gärten bis hin zu luxuriösen Theaterkomplexe und Nachtclubs. Dies sind nur einige der Möglichkeiten, wie Sie leben, fühlen und unsere südafrikanischen Kultur erleben. Es sind alle zusammen sieben Welterbestätten, die von der UNESCO Komitee Weltkulturerbe ausgerufen als "Orte von außergewöhnlicher Wert für die Menschheit".

Busch Familie, Nachkommen der Ureinwohner Südafrikas. Die San, auch bekannt als "Busch", Sind die frühesten Bewohner nicht nur Südafrika, sondern von der gesamten südlichen Afrika. Es wird gesagt, dass sie wurden vor in diesen Teilen Afrikas bereits ab 30.000 Jahre leben. Heute ihre Nachkommen noch sind in einigen der Halbwüsten von Südafrika, Namibia und Botswana zu finden. Nach Genetiker die San Leute haben eine der ältesten Genmuster jemals identifiziert.

copyright © South African Tourism

Busch Familie, Nachkommen der Ureinwohner Südafrikas. Die San, auch bekannt als "Busch", Sind die frühesten Bewohner nicht nur Südafrika, sondern von der gesamten südlichen Afrika. Es wird gesagt, dass sie wurden vor in diesen Teilen Afrikas bereits ab 30.000 Jahre leben. Heute ihre Nachkommen noch sind in einigen der Halbwüsten von Südafrika, Namibia und Botswana zu finden. Nach Genetiker die San Leute haben eine der ältesten Genmuster jemals identifiziert.
copyright © South African Tourism

Die Menschen.

Südafrika ist die Heimat von rund 49 Millionen Menschen, eine Population von sehr unterschiedlicher Herkunft, Hintergründe und Kulturen. Es ist hier an der treffend benannt "Wiege der Menschheit" in der Nähe von Johannesburg, wo Zeichen der ersten Bevölkerung in Form von 3,5 Millionen Jahre alten menschlichen Fossilien zu sehen.

Die Bevölkerung kann wie folgt ermittelt werden können; 79% Schwarz, 9,6% Weißen, 8,9% Farbige und 2,5% Inder / Asiaten. Seit ihrer Entdeckung waren die frühesten bekannten Populationen der tribesman der San und Khoi Menschen, die allgemein als die KhoiSan. Noch während sie decedents tun haben in unserer modernen Bevölkerung sind die KhoiSan Menschen traurig am Rande des Aussterbens.

copyright © South African Tourism

Die Sprachen.

Südafrika hat 11 offizielle Sprachen und Dutzende inoffizielle neben. Einige davon sind für beide Seiten zu verstehen, mit vielen Südafrikaner mehr als eine neben ihrer eigenen Sprache zu sprechen.

Obwohl jede Sprache in Status gegenüber der anderen gleich ist, die englische Sprache hat sich als die am meisten von ihnen verwendet alle. Neben seiner Verwendung als Hauptunterrichts in Universitäten und Schulen, ist es auch in den offiziellen Dokumenten verwendet wird, auf Straßenschildern und in Handel und Industrie. Zusätzlich zu ihrer eigenen Sprache, fast alle Südafrikaner Englisch sprechen und verstehen.

Fliegen, die geliebte Flagge. Symbolisiert Einheit in der Vielfalt, wurde die neue südafrikanische Flagge angenommen im April 1994 mit der Umstellung auf die neue demokratische Ordnung. Die Farben Rot, Weiß und Blau repräsentieren die Farben der alten Burenrepubliken, während die gelbe schwarze und grüne Farben des African National Congress vertreten. Die Flagge flog zum ersten Mal am 10. Mai 1994 mit der Eröffnung von Nelson Mandela als neuer Staatspräsident.

copyright © South African Tourism

Die südafrikanische Flagge. Fliegen, die geliebte Flagge. Symbolisiert Einheit in der Vielfalt, wurde die neue südafrikanische Flagge angenommen im April 1994 mit der Umstellung auf die neue demokratische Ordnung. Die Farben Rot, Weiß und Blau repräsentieren die Farben der alten Burenrepubliken, während die gelbe schwarze und grüne Farben des African National Congress vertreten. Die Flagge flog zum ersten Mal am 10. Mai 1994 mit der Eröffnung von Nelson Mandela als neuer Staatspräsident.
copyright © South African Tourism

Wetter & Klima.

Im Allgemeinen ist Südafrika gesegnet mit einem schönen und milden Klima, umfassend gorgeously sonnigen und warmen Wetter, ohne drückend heißen und mit milden Wintern sein. Nehmen Sie zur Kenntnis, dass die südafrikanischen Jahreszeiten umgekehrt zu denen in der nördlichen Hemisphäre sind. Also ja, können Sie Weihnachten am Strand in unserem Land verbringen.

Die Regionen mit den markantesten Muster im Hinblick auf Klima- und Wetterbedingungen sind:

Die inneren und nördlichen Teilen des Landes mit sehr warmen Sommertagen durch regelmäßige Nachmittag Gewitterschauer abgekühlt und kühl, aber sonnig Winter knusprig.

Die Südost und östlichen Küstenregion mit seinem subtropischen Strand Wetter und gemäßigten Wintern.

Das Western Cape mit seiner wechselhaft mediterranen Art von climats, bestehend aus windigen Quellen, warmen Sommern und feuchten kalten Wintern.

Frühling in Pretoria mit den Jacarandabäume in voller Blüte. Pretoria ist weithin als die Jacaranda-Stadt bekannt. Das Jacaranda ist ein Baum, der seinen Ursprung in Brasilien und anderen Teilen der tropischen und subtropischen Südamerika hat. Was macht der Baum so besonders ist seine dichte atemberaubenden Blumenanzeige bestehend aus einem riesigen Baldachin von lila / blauen Blumen und wie sie fallen, diese Blumen bilden bunten Teppich von Blau. In Pretoria gibt es 70.000 dieser Bäume. Kein Wunder, dass es Jacaranda-Stadt genannt.

copyright © South African Tourism

Frühling in Pretoria mit den Jacarandabäume in voller Blüte. Pretoria ist weithin als die Jacaranda-Stadt bekannt. Das Jacaranda ist ein Baum, der seinen Ursprung in Brasilien und anderen Teilen der tropischen und subtropischen Südamerika hat. Was macht der Baum so besonders ist seine dichte atemberaubenden Blumenanzeige bestehend aus einem riesigen Baldachin von lila / blauen Blumen und wie sie fallen, diese Blumen bilden bunten Teppich von Blau. In Pretoria gibt es 70.000 dieser Bäume. Kein Wunder, dass es Jacaranda-Stadt genannt.
copyright © South African Tourism

Flora & Fauna.

Endlose Savanne ist durchsetzt mit Hügeln und gelegentlich Berge, bedeckt mit einer Dispersion von Büschen und Dornenbäume unterschiedlicher Dichte ist, dass man die typisch für das Bild, denkt in der Regel, wenn die Worte "South African Flora" Sind genannt. Die Art des Bildes, das die meisten Südafrikaner in ihr Herz schließen halten. Aber es gibt mehr zu ihm.

Eine der bemerkenswerten Fakten über Südafrika ist das Niveau der biologischen Vielfalt, die zu den höchsten weltweit mit einer erstaunlichen Vielfalt an Pflanzen und umfasst 22.000 Arten, von denen viele einheimische. Die Tatsache, dass unser Land die Heimat der Cape Floral Kingdom ist in den westlichen und östlichen Kapprovinzen zu finden ist, macht es das einzige Land der Welt, das eine komplette Pflanzenreich innerhalb seiner Grenzen hat. Home 8.600 Arten, von denen mehr als 6.000 heimisch sind, allein die Kap-Halbinsel enthält eine größere Vielfalt von Pflanzenarten als der gesamte Großbritannien.

Südafrika ist die Heimat einer erstaunlichen Anzahl von Tierarten, darunter mehr als 300 Arten von Tieren, über 500 Vogelarten, mehr als 100 Arten von Reptilien und unzählige Arten von Insekten. Es kann kaum ein Zweifel daran bestehen, dass die "Große Fünf" (Elefant, Büffel, Löwe, Leopard, Nashorn), sind die prominentesten vierbeinigen Mitglieder seiner Fauna. Die Zeit, dass massive Herden von Zebras, Gnus (GNUs), Giraffen, Impalas und zahlreiche andere Arten, die Savannen Afrikas gefüllt ist, traurig zu sagen, lange Vergangenheit.

Um ihr Erbe zu schützen, ist es eine langjährige Rekord der Erhaltung hat, Schutz und ihre sehr unterschiedlichen Tierpopulation zu rehabilitieren. Gebiete und Nationalparks führen eine Schlüsselrolle in diesem sicheren Hafen für die Tierwelt und große touristische Attraktionen für ihre Besucher.

Das Land nicht für Crawlern übertroffen zu werden, das Leben im Meer ist ebenso exotisch, Prahlerei über 2000 Fischarten, 16% der Gesamtzahl der Fischarten umfasst weltweit. Wahrscheinlich ist die spektakulärste und erschreckend davon ist der Weiße Hai. Es gibt eine Fülle von Vogelarten und Schlangen sind ein gemeinsames Auftreten in den meisten Teilen des Landes.

Der König Protea, Mitglied des einzigartigen südafrikanischen Cape Floral Kingdom, und ein unverwechselbares Vertreter der alten Proteaceae Pflanzenfamilie, ist einer von Südafrikas Nationalsymbole. Indigene und ein Teil der einzigartigen "Fynbos" Cape Floral Kingdom, es ist ein immergrüner Strauch mit breiten Blättern, bekannt für seine schönen Blumenkopf, der die größte in der Gattung ist. Es wird auch als Riesen-Protea, Honeypot oder König Sugar Bush bekannt.

copyright © South African Tourism

König Protea, königliche Mitglied der einzigartigen südafrikanischen Cape Floral Kingdom. Ein besonderes Vertreter der alten Proteaceae Pflanzenfamilie, ist der König Protea einer von Südafrikas Nationalsymbole. Indigene und ein Teil der einzigartigen "Fynbos" Cape Floral Kingdom, es ist ein immergrüner Strauch mit breiten Blättern, bekannt für seine schönen Blumenkopf, der die größte in der Gattung ist. Es wird auch als Riesen-Protea, Honeypot oder König Sugar Bush bekannt.
copyright © South African Tourism

Gesundheitsvorsorge.

Zu den bemerkenswerten Fakten über das Land sind ihre Gesundheit und medizinische Standards, die sich hervorragend hoch, internationalen Standards problemlos. Die Einrichtungen sind sehr vergleichbar mit denen in Europa und den USA gefunden. Das Gesundheitsstruktur besteht aus einer begrenzten noch schnell wachsende öffentliche Komponente und einem großen privaten Sektor Komponente.

Eine nationale Gesundheitssystem im wahrsten Sinne des Wortes nicht existiert in Südafrika. Medizinische und Krankenversicherung als eine individuelle und private Verantwortung angesehen, die aus einer erheblichen Anzahl von verschiedenen medizinischen Schema Versicherer erhalten werden können, die eine breite Auswahl bieten die meisten den Bedürfnissen der Menschen und Taschen passen.

Für diejenigen, die nicht Krankenversicherung leisten können, gibt es die öffentliche Gesundheitswesen ist, bestehend aus einer Struktur von Provinz-und akademischen Krankenhäusern im ganzen Land. Auf der Basis Ebene grundlegende prähospitalen Netzwerk von präventiven Gesundheitseinrichtungen und Dienstleistungen ist die medizinische Grundversorgung in der Nähe des Menschen vor der Haustür zu bringen entwickelt. Mit mehr oder weniger 11% des Staatshaushalts, der öffentliche Gesundheitssektor ist zum größten Teil von der Regierung finanziert.

Die Qualität der Gesundheitsversorgung in Südafrika vergleicht mit den Besten der Welt. Das Land ist bekannt für seine medizinischen Kenntnisse und die Fähigkeit, seit der Zeit, dass Professor Christiaan Barnard führte die erste erfolgreiche Herztransplantation in der Grote Schuur Hospital in Kapstadt im Jahr 1967. Heute gibt es viele ausgezeichnete private Krankenhäuser und Universitätskliniken gut bekannt mit hoch besetzt ausgebildete und erfahrene Ärzte, Chirurgen und Pflegepersonal, um sicherzustellen, dass das Niveau der medizinischen Kompetenz des Landes von Weltklasse-Standard ist.

copyright © South African Tourism

Die Qualität der Gesundheitsversorgung in Südafrika vergleicht mit den Besten der Welt. Das Land ist bekannt für seine medizinischen Kenntnisse und die Fähigkeit, seit der Zeit, dass Professor Christiaan Barnard führte die erste erfolgreiche Herztransplantation in der Grote Schuur Hospital in Kapstadt im Jahr 1967. Heute gibt es viele ausgezeichnete private Krankenhäuser und Universitätskliniken gut bekannt mit hoch besetzt ausgebildete und erfahrene Ärzte, Chirurgen und Pflegepersonal, um sicherzustellen, dass das Niveau der medizinischen Kompetenz des Landes von Weltklasse-Standard ist.
copyright © South African Tourism

Regierung.

Einer der weniger bekannten Fakten über Südafrika ist, dass der neue Post-Apartheid-Demokratie auf eine neue Verfassung gebaut und "Bill of Rights", Gilt als einer der fortschrittlichsten diejenigen in der Welt zu sein.

Das Land hat eine parlamentarische Regierungsstruktur, und eine unabhängige Justiz. Die Regierung wird in der dezentralen örtlichen, Landes- und nationalen Regierungsebenen, die alle jeweils mit ihren eigenen gewählten Repräsentantenhaus und Exekutive, basierend auf einem System der Zusammenarbeit und der gegenseitigen Abhängigkeit.

Die Drei-Ebenen-Struktur der Regierung wurde in Anerkennung der Interessen und Bedürfnisse der Bevölkerung des Landes, jeder Regierungsebene mit ihre eigene Macht und Verantwortung Struktur ausgewählt und gestaltet.

Die nationale Ebene der Regierung besteht aus Das nationale Parlament mit 400 Vertretern der Volksabstimmung und der Nationalrat der Provinzen mit 90 Landesvertreter gewählt, 10 aus jeder Provinz, die von ihren jeweiligen provinziellen Gesetzgebungen nominiert.

Südafrika ist eine Republik mit einem Präsidenten als Executive Staatschef und Leiter des Kabinetts. Der Präsident wird vom nationalen Parlament für eine Amtszeit von fünf Jahren gewählt. Er kann für eine zweite Amtszeit wiedergewählt werden, aber das ist die konstitutionelle Maximum, das darf er zu dienen.

Die Union Buildings in Pretoria, ist der offizielle Sitz der Afrikanischen Regierung Süden und auch der Ort, wo das Amt des Staatspräsidenten zu finden ist. Erbaut aus hellem Sandstein, es von dem berühmten Architekten Sir Herbert Baker im Jahr 1908. Umgeben von einer schönen Gartenterrassen und eine Art Amphitheater an der Front entworfen wurde, ist das monumentale Gebäude auf dem höchsten Punkt in Pretoria, oben auf Meintjeskop Hügel.

copyright © South African Tourism

Die Union Buildings in Pretoria. Die Union Buildings in Pretoria ist die offizielle Sitz der südafrikanischen Regierung und auch der Ort, wo das Amt des Staatspräsidenten zu finden ist. Erbaut aus hellem Sandstein, es von dem berühmten Architekten Sir Herbert Baker im Jahr 1908. Umgeben von einer schönen Gartenterrassen und eine Art Amphitheater an der Front entworfen wurde, ist das monumentale Gebäude auf dem höchsten Punkt in Pretoria, oben auf Meintjeskop Hügel.
copyright © South African Tourism

Geschichte.

Wie bereits erwähnt, waren die ersten bekannten Bewohner unseres Landes die San und die khoi Menschen, wie die Khoisan gemeinsam bekannt. Sie bewohnten die Südspitze des afrikanischen Kontinents Tausende von Jahren, bevor die ersten Europäer an unseren Küsten angekommen.

Afrikas Bevölkerung in Mittel- und Nordafrika wurden schnell wächst, erfordert die Erweiterung der Gebiete, die in einem nomadischen Lebensstil geführt und schließlich die Migration dieser vor 2000 Jahren Populationen, Hunderte von Jahren vor den ersten europäischen Ankünfte.

Es war diese relativ informelle Siedlung der europäischen Expats welcher Satz die Räder in Bewegung für die koloniale Expansion, die auf die Ansiedlung der weißen Bevölkerung führten wir heute sehen. Als typische Kolonisations ist, wurden die Samen der Rasse Streit und Konflikt gesät.

Im Laufe der Jahre kultiviert die Samen und eiterte in das, was schließlich zur Folge in der berüchtigten Ära der Apartheid und Freiheitskampf. Am Ende war es Sieg der Freiheitskampf und Überwindung der Apartheid im Februar 1990, als Nelson Mandela und alle anderen politischen Gefangenen aus der Haft entlassen wurden. Die erste freie und demokratische Regierung unter einem der fortschrittlichsten Verfassungen wurde im April 1994 gewählt.

copyright © South African Tourism

Wirtschaft.

Die Industrialisierung in Südafrika begann mit der Entdeckung von Gold im Jahre 1886 am Witwatersrand. Zusammen mit der früheren Entdeckung von Diamanten bildete es die Grundlage, auf der sie in die wirtschaftliche Kraftwerk Afrikas, wie es heute ist.

Mit einem BIP, das zu 25% des gesamten BIP der gesamten afrikanischen Kontinent gleich ist. Südafrikas hoch entwickelten finanziellen und physischen Infrastruktur stellt die perfekte Investment-Plattform für den Zugang und Einstieg in Märkte von anderen afrikanischen Ländern.

Der Bergbau ist einer der größten wirtschaftlichen Eckpfeiler unserer Wirtschaft, insbesondere Platin, Gold und Diamanten, durch die Herstellung begleitet, die Wert auf die Fülle von Mineralien und Basismaterialien ergänzt.

Ein Bild von einem modernen Goldmine in der Provinz Free State in Südafrika. Die Gold- und Diamantbergbauindustrie sind zwei Eckpfeiler der südafrikanischen Wirtschaft. Es begann alles mit den ersten Diamanten zu finden, an den Ufern des Orange River im Jahre 1867 und der Witwatersrand Goldrausch im Jahre 1886. Unter den vielen Goldbergbaubetrieben in Südafrika sind zwei der tiefsten Mine der Welt, die Tautona Mine in Carletonville mit eine Tiefe von 3.900 Metern und der East Rand Mine mit einer Tiefe von 3585 Metern in Boksburg.

copyright © South African Tourism

Ein Bild von einem modernen Goldmine in der Provinz Free State in Südafrika. Die Gold- und Diamantbergbauindustrie sind zwei Eckpfeiler der südafrikanischen Wirtschaft. Es begann alles mit den ersten Diamanten zu finden, an den Ufern des Orange River im Jahre 1867 und der Witwatersrand Goldrausch im Jahre 1886. Unter den vielen Goldbergbaubetrieben in Südafrika sind zwei der tiefsten Mine der Welt, die Tautona Mine in Carletonville mit eine Tiefe von 3.900 Metern und der East Rand Mine mit einer Tiefe von 3585 Metern in Boksburg.
copyright © South African Tourism

Ausbildung.

Bestehend aus 28 000 Schulen, 386 000 Lehrer und 12 Millionen Lernende, das Land verfügt über eine gut entwickelte erste Weltstandard Bildungssystem. Von allen Schulen, die 1200 registrierten Privatschulen und 390 Sonderschulen umfassen, sechstausend sind Hauptschulen, während die anderen Grundschulen sind.

Mit einer Einschreibung von mehr als eine Million Studenten, die Länder Hochschul Domäne, die 21 Universitäten umfasst, 15 Technicons, ist sehr lebendig und dynamisch. Sie sind unabhängig und berichtet an ihre eigenen Gremien und nicht von der Regierung kontrolliert werden. Viele unserer Universitäten sind Weltklasse-akademischen Institutionen, an der Spitze der wissenschaftlichen Forschung in einer Reihe von Bereichen.

copyright © South African Tourism

Sport.

Südafrika ist sehr glücklich, ein Klima zu haben, die perfekt geeignet ist für Outdoor-Sportarten. Es ist keine Überraschung, dass die überwiegende Mehrheit der Südafrikaner haben immer eine große Leidenschaft für den Sport hatte, nehmen ihr Land in der Welt eine der Top-Performer zu werden Es ist allgemein bekannt, dass der Sport ein wichtiger Faktor bei der Vereinigung des Landes gewesen ist und seine Menschen gehen durch die Transformation von der Apartheid zu einer neuen völlig freie Demokratie.

Rugby, Cricket und Fußball (Soccer) sind nur einige der wichtigsten Sport dass das Land in hervorgetan hat. Für nah an einem Jahrhundert hat es regelmäßig Teams von Weltklasse zu schlagen ins Feld. Fußball hat sich vor allem auf die schwarze Bevölkerung beliebt gemacht, und Jung und Alt sehr zu sehen bekommen über sie animiert. Noch während sie für ihre Taten in den beliebtesten Sportarten berühmt ist, hat das Land auch über Leistungen erzielen, in der Welt des Boxens, Golf, Schwimmen und Marathons geliefert.

Die Wanderers Cricket Boden in Johannesburg. Nur wenige Kilometer südlich von Sandton in Johannesburg und der Lage, bis zu 34.000 Zuschauer, ist Wanderers Stadion sicherlich einer der bekanntesten Stadien in Südafrika, wenn nicht sogar weltweit, und ist fast ausschließlich für Cricket entspricht. Es war die Heimat des Cricket World Cup-Finale im Jahr 2003 und wurde auch Gastgeber für eine der größten eintägigen Spiele in der Geschichte zwischen Südafrika und Australien mit Südafrika eine Weltrekord-Score von 434 läuft jagen.

copyright © South African Tourism

Die Wanderers Cricket Boden in Johannesburg. Nur wenige Kilometer südlich von Sandton in Johannesburg und der Lage, bis zu 34.000 Zuschauer, ist Wanderers Stadion sicherlich einer der bekanntesten Stadien in Südafrika, wenn nicht sogar weltweit, und ist fast ausschließlich für Cricket entspricht. Es war die Heimat des Cricket World Cup-Finale im Jahr 2003 und wurde auch Gastgeber für eine der größten eintägigen Spiele in der Geschichte zwischen Südafrika und Australien mit Südafrika eine Weltrekord-Score von 434 läuft jagen.
copyright © South African Tourism

Videoclips

Einige schnelle Land Fakten

Quelle: www.south-africa-tours-and-travel.com

Read more

  • Kenia Safari Tours – Luxus Urlaub

    Kenia Safaris KENIA EINFÜHRUNG UNIQUE ERFAHRUNGEN WO ZU BLEIBEN BEVOR DU GEHST GESUNDHEIT UND SICHERHEIT ZOLL UND ETIKETTE KENYAN SAFARIS: THE WAY ZICASSO Kenias reiche Tierwelt und immense…

  • Cairns – Cairns Tours

    CAIRNS Diese Tour beinhaltet Rückkehr der Fähre Transfers von Cairns. Verbringen Sie den Tag auf Fitzroy Island einer der Great Barrier Reef unberührtesten Inseln zu erkunden. Das Raging…

  • Safari Field Guide Kurs in Südafrika

    Safari Field Guide Kurs in Südafrika Überblick Begleiten Sie uns in Südafrika Lowveld Region, einer der besten großen Spiel Gebiete der Welt und trainieren einen qualifizierten Field Guide,…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 + 4 =