Wie einem Blog-Post eine einfache Formel 5 Kostenlose Blog-Beitrag Vorlagen zu schreiben

Wie einem Blog-Post eine einfache Formel 5 Kostenlose Blog-Beitrag Vorlagen zu schreibenEine einfache Formel + 5 Kostenlose Blog-Beitrag Vorlagen: Wie man einen Blog Beitrag schreiben

Sie haben wahrscheinlich gehört, wie von größter Bedeutung Bloggen für den Erfolg Ihrer Marketing ist. Ohne sie Ihre SEO Willen Tank, werden Sie nichts in den sozialen Medien zu fördern haben, werden Sie keinen Einfluss mit Ihrer Leads und Kunden haben, und Sie werden weniger Seiten haben diese wertvollen Anrufe zum Handeln zu bringen, die eingehende erzeugen führt. Muss ich mehr sagen?

Also, warum, oh warum, tut fast jeder Vermarkter ich für eine kurze Liste von Entschuldigungen zu haben sprechen, warum können sie nicht konsequent Blog? Vielleicht, weil, wenn Sie einer der wenigen Menschen, die tatsächlich wie das Schreiben, Business Art von stinkt bloggen. Sie haben Worte zu finden, string sie zusammen in Sätzen und Ughhh wo fangen Sie selbst?

Nun, mein Freund, die Zeit für Ausreden ist vorbei.

Nachdem Sie diesen Artikel lesen, wird es absolut keinen Grund, Sie nicht jeden Tag bloggen können – und tun es schnell. Ich bin nicht nur über Sie mit einem einfachen Blogging-Formel zur Verfügung zu stellen zu folgen, aber ich bin auch Sie gehen zu geben kostenlose Vorlagen für die Erstellung von fünf verschiedenen Typen von Blog-Posts :

  • Das How-To Beitrag
  • Die List-basierten Post
  • Die Kuratiert Collection Post
  • Die Slide Präsentation Beitrag
  • Die Newsjacking Beitrag

Mit all diesen Blogging-how-to, buchstäblich kann jeder Blog, solange sie wirklich den Gegenstand wissen, dass sie im Begriff sind zu schreiben. Und da Sie ein Experte in Ihrer Branche sind, gibt es keinen Grund mehr, Sie nicht jeden Tag hinsetzen und Hammer eine ausgezeichnete Blog-Post aus.

Wie einem Blog-Post zu schreiben: eine einfache Formel zu folgen

Schritt 1: Verstehen Sie Ihr Publikum.

Bevor Sie anfangen zu schreiben, haben ein klares Verständnis Ihrer Zielgruppe. Was wollen sie darüber wissen? Was wird mit ihnen in Resonanz? Dies ist, wo Personas Ihre Käufer zu schaffen, in praktisch. Überlegen Sie, was Sie über Ihre Käufer Personas und ihre Interessen, während Sie mit einem Thema für Ihren Blog-Post sind kommen.

Zum Beispiel, wenn Ihre Leser ihr eigenes Geschäft suchen millennials zu starten, brauchen Sie wahrscheinlich nicht, sie mit Informationen zu versorgen, um in Social-Media-Einstieg – die meisten von ihnen, die bereits nach unten. Sie könnten jedoch wollen, dass sie Informationen darüber zu geben, wie man eine geschäftstüchtige, Vernetzung orientierten Ansatz ihre Herangehensweise an soziale Medien von einer ungezwungenen, persönliche einzustellen. Diese Art von Tweak ist, was über allgemeine Sachen bei dem was du vom Bloggen trennt Ihr Publikum wirklich will (und braucht) zu hören.

Nicht Käufer Personas im Ort für Ihr Unternehmen haben? Hier sind ein paar Möglichkeiten an, um loszulegen:

Schritt 2: Starten Sie mit einem Thema und Arbeitstitel.

Bevor Sie überhaupt irgendetwas zu schreiben, müssen Sie ein Thema für Ihren Blog-Post zu holen. Das Thema kann ziemlich allgemein sein zu beginnen. Zum Beispiel, wenn Sie einen Klempner sind, könnten Sie beginnen heraus denken Sie über undichte Wasserhähne schreiben möchten. Dann könnten Sie kommen mit ein paar verschiedenen Arbeitstitel nach oben – in anderen Worten, Wiederholungen oder verschiedene Möglichkeiten der Annäherung an dieses Thema Ihnen zu helfen, Ihr Schreiben zu konzentrieren. Zum Beispiel könnte sich entscheiden, Ihr Thema zu verengen, um "Werkzeuge zur Reparatur undichte Wasserhähne" oder "Häufige Ursachen für undichte Wasserhähne." Ein Arbeitstitel ist spezifisch und führt Ihren Beitrag, damit Sie dem Schreiben beginnen kann.

Lassen Sie uns einen echten Beitrag als Beispiel: "Wie nach einer Solid Thema für Ihre nächsten Blog zu wählen." Geeignete, nicht wahr? Das Thema, in diesem Fall war wahrscheinlich einfach "Bloggen." Dann wird der Arbeitstitel etwas gewesen sein wie, "Das Verfahren zur Auswahl eines Blog-Beitrag Thema." Und der letzte Titel endete als "Wie nach einer Solid Thema für Ihre nächsten Blog zu wählen."

Sehen Sie, dass die Evolution von Thema, zu Arbeitstitel, bis zur endgültigen Titel? Auch wenn der Arbeitstitel der letzte Titel sein (mehr dazu in einem Moment) kann am Ende nicht, es gibt immer noch genug Informationen, damit Sie Ihre Blog-Post auf etwas spezifischer als ein generisches, überwältigende Thema konzentrieren können.

Wenn Sie Probleme haben, kommen mit Ideen, lesen Sie in diesem Blog-Post von meinem Kollegen aus Ginny Soskey. In diesem Beitrag geht Soskey durch ein hilfreicher Prozess für eine Idee in viele drehen. Ähnlich wie bei der "tropfender Wasserhahn" Beispiel oben, schlägt sie vor, dass Sie "iterieren off alte Themen mit einzigartigen und fesselnden neuen Themen zu entwickeln." Dies kann erreicht werden durch:

  • Ändern des Themas Rahmen
  • Einstellen der Zeitrahmen
  • Die Wahl eines neuen Publikum
  • Einen positiven / negativen Ansatz
  • Die Einführung einer neuen Format

Schritt 3: Schreiben Sie ein Intro (und es fesselnd machen).

Wir haben insbesondere geschrieben über fesselnd Einführungen in die Post zu schreiben, "Wie eine Einführung in die schreiben [Quick Tip]," aber lassen Sie uns überprüfen, sollen wir?

Zuerst greifen die Aufmerksamkeit des Lesers. oder sogar Sätze – – Wenn Sie den Leser in den ersten paar Absätze verlieren der Einführung, werden sie aufhören zu lesen, noch bevor sie Ihre Post eine faire Chance gegeben haben. Sie können diese Möglichkeiten in einer Reihe zu tun: eine Geschichte oder einen Witz erzählen, sein einfühlsam, oder greifen den Leser mit einer interessanten Tatsache oder Statistik.

Dann beschreiben den Zweck der Post und erklären, wie es ein Problem zu lösen wird der Leser mit werden kann. Dies wird dem Leser einen Grund geben, zum Lesen zu halten und ihnen eine Verbindung, wie es wird ihnen helfen, ihre Arbeit / Leben zu verbessern. Hier ist ein Beispiel für einen Beitrag, dass wir denken, macht einen guten Job die Aufmerksamkeit der Leser sofort anzuziehen:

Schritt 4: Organisieren Sie Ihre Inhalte.

Manchmal kann, Blog-Posts eine überwältigende Menge an Informationen haben – für den Leser und dem Autor. Der Trick ist, die Informationen zu organisieren, damit die Leser nicht durch die Länge oder Menge des Inhalts eingeschüchtert. Die Organisation kann mehrere Formen annehmen – Abschnitte, Listen, Tipps, was ist am besten geeignet. Aber es muss organisiert werden!

Schauen wir uns die Post einen Blick darauf werfen, "Ein detaillierten Einblick in HubSpot der Snapchat Strategie: Wie Snapchat verwenden. " Es gibt eine Menge von Inhalten in diesem Beitrag, so brachen wir es in ein paar verschiedenen Abschnitten werden die folgenden Header verwendet: Wie Sie Ihre Snapchat-Konto einrichten, Snaps vs. Stories: Was ist der Unterschied. und Wie Snapchat für die geschäftliche Nutzung. Diese Abschnitte werden dann getrennt in Unterabschnitte, die mehr ins Detail zu gehen und auch der Inhalt leichter zu lesen.

Um diesen Schritt zu vollenden, alles, was Sie wirklich tun müssen, ist Ihr Beitrag zu skizzieren. Auf diese Weise, bevor Sie mit dem Schreiben beginnen, wissen Sie, welche Punkte Sie abdecken wollen, und die beste Reihenfolge, in der es zu tun. Um die Dinge noch einfacher zu machen, können Sie auch herunterladen und unseren kostenlosen Blog-Post-Vorlagen verwenden . davon sind fünf der häufigsten Blog-Post-Typen vorge organisiert. Füllen Sie einfach die freien Räume!

Schritt 5: Schreiben Sie!

Der nächste Schritt – aber nicht der letzte – ist das Schreiben tatsächlich den Inhalt. Wir konnten nicht das vergessen, natürlich.

Nun, da Sie Ihre Gliederung / Vorlage haben, sind Sie bereit, in die Lücken zu füllen. Verwenden Sie Ihre Gliederung als Leitfaden und sicher sein, auf alle Ihre Punkte zu erweitern, wie gebraucht. Schreiben Sie, was Sie schon wissen, und wenn nötig, tun zusätzliche Forschung, um weitere Informationen, Beispiele zu sammeln und Daten um Ihre Punkte zu sichern, sofern angemessene Zuordnung, wenn externe Quellen enthält. Benötigen Sie Hilfe bei der Suche nach genauen und überzeugende Daten in Ihrem Beitrag zu benutzen? Schauen Sie sich diese Razzia von Quellen – von Pew Research zu Google Trends.

Wenn Sie Sie Probleme beim Bespannen Sätze zusammen zu finden, sind Sie nicht allein. Finden Sie Ihre "fließen" kann für eine Menge Leute wirklich schwierig sein. Zum Glück gibt es eine Tonne von Tools, die Sie auf anlehnen kann Ihnen Ihr Schreiben zu verbessern. Hier sind ein paar zum Einstieg:

  • Power-Thesaurus. Fest auf ein Wort? Power-Thesaurus ist ein Crowdsourcing-Tool, das Benutzer mit einer Tonne alternative Wortauswahl aus einer Gemeinschaft von Autoren zur Verfügung stellt.
  • Zenpen. Wenn Sie Probleme haben, konzentriert zu bleiben, überprüfen Sie diese ablenkungsfreie Schreibwerkzeug aus. Zenpen schafft ein minimalistisches "Schreibzone" das ist Ihnen Worte zu helfen nach unten, ohne sofort mit der Formatierung Aufhebens haben.
  • Cliché Finder. Man fühlt sich wie Ihr Schreiben vielleicht ein wenig kitschig kommen aus werden? Identifizieren Sie Fälle, in denen Sie präziser mit diesem praktischen Klischee Werkzeug sein kann.

Eine vollständige Liste von Tools für Ihre Schreibfähigkeiten zu verbessern, lesen Sie in diesem Beitrag aus. Und wenn Sie sich für weitere Richtung suchen, die folgenden Ressourcen sind voll von wertvollen Schreib Beratung:

Schritt 6: Bearbeiten / Korrektur gelesen Ihren Beitrag und Ihre Formatierung beheben.

Sie sind noch nicht ganz fertig, aber Sie sind in der Nähe! Der Bearbeitungsprozess ist ein wichtiger Teil des Bloggens – tun Sie es nicht übersehen. Stellen Sie eine Grammatik-bewussten Mitarbeiter Ihren Beitrag copyedit und korrekturlesen und prüfen Sie die Hilfe von The Ultimate Bearbeiten von Checkliste Anwerbung. Und wenn Sie schauen auf Ihre eigene Selbst Bearbeitung Fähigkeiten auffrischen, wenden sich an diese hilfreichen Beiträge für einige Tipps und Tricks für den Einstieg:

Wenn Sie bereit sind, Ihre Formatierung zu überprüfen, halten Sie die folgenden Hinweise beachten.

Ausgewähltes Bild

Achten Sie darauf, eine optisch ansprechende und relevante Bild für Ihren Beitrag zu wählen. Wie soziale Netzwerke Inhalte mit Bildern behandeln mehr prominent, Visuals sind jetzt mehr Verantwortung denn je für den Erfolg Ihrer Blog-Inhalte in Social Media. In der Tat ist es, dass der Inhalt mit relevanten Bildern gezeigt worden, 94% mehr Ansichten als Inhalt ohne relevante Bilder erhält.

Für Hilfe ein Bild für Ihren Beitrag Auswahl lesen "Wie Sie die perfekte Bild für Ihre nächsten Blog-Post zu wählen " – Und achten Sie genau auf den Abschnitt über das Urheberrecht.

Erscheinungsbild

Niemand mag eine hässliche Blog-Post. Und es ist nicht nur Bilder, die einen Beitrag optisch ansprechender zu machen – es ist die Formatierung und die Organisation der Post auch.

In einem richtig formatiert und optisch ansprechende Blog-Post, werden Sie diesen Header bemerken und Sub-Header verwendet werden, große Textblöcke zu brechen – und diese Header sind konsequent gestylt. Hier ist ein Beispiel dafür, wie das aussieht:

Außerdem sollten Screenshots haben immer eine ähnliche definierte Grenze (siehe Screenshot oben zum Beispiel), so dass sie nicht erscheinen, als ob sie im Raum schweben sind. Und sollte das Stil konsistent bleiben von Posten zu Posten.

Die Aufrechterhaltung der Konsistenz macht Ihre Inhalte (und Ihre Marke) professioneller aussehen und macht es angenehmer für die Augen.

Themen / Stichworte

Stichworte sind spezifisch, öffentlich zugängliche Schlüsselwörter, die einen Beitrag zu beschreiben. Sie erlauben auch Leser für mehr Inhalte in der gleichen Kategorie auf Ihrem Blog zu sehen. Verzichten Sie das Hinzufügen einer Wäscheliste von Tags zu jedem Beitrag. Stattdessen setzen einige Gedanken in eine Tagging-Strategie. Denken Sie an Schlagwörter als "Themen" oder "Kategorien," und wählen 10-20 Tags, die alle wichtigen Themen stellen Sie auf Ihrem Blog abdecken wollen. Dann denen bleiben.

Schritt 7: Legen Sie eine Call-to-Action (CTA) am Ende.

Am Ende eines jeden Blog-Post, sollten Sie einen CTA haben, der angibt, was Sie den Leser wollen als nächstes tun – in Ihrem Blog abonnieren, ein E-Book herunterladen, registrieren Sie für ein Webinar oder ein Ereignis, lesen Sie einen verwandten Artikel, usw. In der Regel, Sie denken über die CTA für die Vermarkter von Vorteil zu sein. Ihre Besucher lesen Ihrem Blog-Eintrag, klicken sie auf das CTA, und Sie schließlich einen Vorsprung generieren. Aber die CTA ist auch eine wertvolle Ressource für die Person, Ihre Inhalte zu lesen – Ihre CTAs verwenden mehr Inhalt ähnlich dem Gegenstand der Post zu bieten sie lesen gerade fertig.

Im Blog-Post, "Was auf Instagram zu veröffentlichen: 18 Foto & Video-Ideen Spark Inspiration," zum Beispiel werden die Leser umsetzbare Ideen für die Erstellung von wertvollen Inhalt gegeben Instagram. Am Ende der Post ist ein CTA Leser bezieht einen umfassenden Leitfaden zum Download, wie Instagram für Unternehmen zu nutzen:

Sehen Sie, wie das ist eine Win-Win für alle? Leser, die wollen mehr lernen, haben die Möglichkeit, dies zu tun, und das Unternehmen erhält eine Führung sie pflegen können. wer kann sogar ein Kunde zu werden! Erfahren Sie mehr darüber, wie das Recht CTA für jeden Blog-Beitrag in diesem Artikel zu wählen. Und überprüfen Sie diese Sammlung von klugen CTAs Ihre eigenen Anstrengungen zu begeistern.

Schritt 8: Optimieren für On-Page-SEO.

Nachdem Sie fertig zu schreiben, gehen Sie zurück und optimieren Sie Ihre Post für die Suche.

obsess Sie nicht, über wie viele Schlüsselwörter. Wenn es Möglichkeiten sind Schlüsselwörter zu integrieren Sie Targeting, und es wird nicht Leser Erfahrung beeinflussen, tun Sie es. Wenn Sie Ihre URL kürzer und Keyword-freundlich zu machen, gehen für sie. Aber keine Schlüsselwörter stopfen oder einem beliebigen Keyword-Dichte schießen – Googles schlauer als das!

Hier ist eine kleine Erinnerung daran, was Sie können und suchen sollten:

Meta Description

Meta-Beschreibungen sind die Beschreibungen unter dem Seitentitel Beitrag auf Google-Suchergebnisseiten. Sie bieten Forscher mit einer kurzen Zusammenfassung der Post, bevor er in sie klicken. Sie sind idealerweise zwischen 150-160 Zeichen und beginnen mit einem Verb, wie "Lernen," "Lesen," oder "Entdecken." Während Meta-Beschreibungen nicht mehr Faktor in Google Keyword-Ranking-Algorithmus, haben sie Forscher einen Schnappschuss von dem, was sie durch das Lesen der Post erhalten und helfen, Ihre Klickrate von der Suche zu verbessern.

Page Titel und Überschriften

Die meisten Blogging-Software verwendet Ihre Post-Titel als Titel Ihrer Seite, die die wichtigsten On-Page-SEO-Element zur Verfügung steht. Aber wenn Sie unsere Formel befolgt haben bisher, sollten Sie bereits einen Arbeitstitel haben, die natürlich Schlüsselwörter enthalten wird / Phrasen Ihre Zielgruppe ist interessiert. Nicht zu komplizieren Ihr Titel, indem Sie versuchen Schlüsselwörter zu passen, wo sie nicht tun natürlich gehören. Das heißt, wenn es klare Chancen sind Schlüsselwörter hinzufügen, die Sie auf Ihre Post-Titel und Header Targeting sind, fühlen sich frei, sie zu nehmen. Versuchen Sie auch, Ihre Schlagzeilen kurz zu halten – idealerweise unter 65 Zeichen – so sie nicht bekommen, verkürzten in Suchmaschinen-Ergebnissen.

Anker-Text

Anchor Text ist das Wort oder Wörter, die auf eine andere Seite verlinkt – entweder auf Ihrer Website oder auf einer anderen Website. Wählen Sie sorgfältig, welche Keywords Sie zu anderen Seiten auf Ihrer Website verlinken wollen, weil Suchmaschinen, die in Betracht ziehen, wenn Ihre Seite für bestimmte Keywords Ranking.

Es ist auch wichtig zu prüfen, welche Seiten Sie verknüpfen. Betrachten Sie die Verknüpfung zu den Seiten, die Sie wollen für das Keyword auf Rang gut. am Ende Sie könnten bekommen es statt dessen zweite Seite auf Googles erste Seite der Ergebnisse zu ordnen, und das ist nicht kleine Kartoffeln.

Mobil-Optimierung

Mit mobilen Geräten entfallen jetzt fast 2 von jeweils 3 Minuten Online verbracht. mit einer Website, die als Reaktion oder ausgelegt ist für den mobilen immer kritischer geworden. Zusätzlich zu machen, dass die Besucher Ihrer Website (einschließlich Ihrer Blog-Besucher) haben die beste Erfahrung möglich, die Optimierung für mobile wird Ihre Website einige SEO Punkte.

Schritt 9: Wählen Sie einen eingängigen Titel.

Last but not least, ist es Zeit, um Fichte, dass Titel von Ihnen zu arbeiten. Zum Glück haben wir eine einfache Formel für das Schreiben von eingängigen Titel, die die Aufmerksamkeit Ihrer Leser greifen wird. Hier ist, was zu beachten:

  1. Beginnen Sie mit Ihrem Arbeitstitel.
  2. Wie Sie Ihren Titel zu bearbeiten beginnen, denken Sie daran, dass es wichtig ist, die Titel genau und klar zu halten.
  3. Dann arbeiten Sie Ihren Titel sexy auf zu machen – sei es durch starke Sprache, Alliteration oder eine andere literarische Taktik.
  4. Wenn Sie können, optimieren für SEO, indem sie einige Schlüsselwörter in es schleichen (nur wenn es natürlich ist, wenn auch!).
  5. Schließlich sehen, wenn Sie es überhaupt verkürzen. Niemand mag eine lange, überwältigend Titel – und denken Sie daran, Google bevorzugt 65 Zeichen oder weniger, bevor er es auf seine Ergebnisseiten von Suchmaschinen abschneidet.

Wenn Sie die oben genannten Schritte gemeistert haben, erfahren Sie in gewisser Weise Ihre Blog-Posts auf die nächste Stufe in diesem Beitrag zu nehmen. Welche weiteren Schritte nehmen Sie Ihre Blog-Posts zu verfeinern? Vergessen Sie nicht, Ihre fünf kostenlose Blog-Post-Vorlagen herunterladen hier .

Quelle: blog.hubspot.com

Read more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 + dreizehn =