Afrikanischer Löwe (Panthera leo krugeri)

African Lion

Der afrikanische Löwe ist eine sehr große Katze, bei Männern zwischen 330 und 550 Pfund und Frauen mit einem Gewicht zwischen 260 und 400 Pfund wiegen. Es ist von 8 bis 10 Meter lang, nicht den Schwanz inklusive. Seine bekannteste Merkmal ist seine Mähne, die nur männliche Löwen haben. Die Mähne ist eine gelbe Farbe, wenn der Löwe ist jung und dunkelt mit dem Alter. Schließlich wird die Mähne dunkelbraun sein. Der Körper des afrikanischen Löwen ist für die Jagd geeignet. Es ist sehr muskulös, mit Hinterbeine für Anspringen konzipiert und Vorderbeine gemacht für die Ergreifung und Beute umzuwerfen. Es hat auch sehr starke Kiefer, die sie essen, um die große Beutetiere, die sie abgegeben jagt.

Der afrikanische Löwe ist ein Fleischfresser. Er jagt meist große bis mittelgroße Tiere wie die Giraffen, Büffel, Zebras, Gnus, Wildschweine und Antilopen. Die Jagd beginnt mit dem Löwen Stalking seine Beute. Wenn es innerhalb von etwa 100 Fuß ist, beginnt der Löwe Ladungen an der Beute, die wiederum versuchen, den Löwen zu entkommen. Wenn der Löwe nahe genug bekommt, wird sie schlagen oder das Tier zu greifen. Dies wird in der Regel die Beute nach unten klopfen. Der Löwe dann beißt die Mündung oder des Rachens, seine Beute zu ersticken. Das Essen wird in der Regel mit dem ganzen Stolz geteilt. Etwa ein Viertel der Jagden sind erfolgreich. Männliche Löwen müssen etwa 15 Pfund Fleisch jeden Tag, und Frauen essen etwa 11 Pfund.

Der Löwe zieht Grasebenen, Savannen und Halbwüsten. Es ist in weiten Teilen Afrikas, vor allem im Südosten des Kontinents.

Der afrikanische Löwe ist sehr hoch auf der Nahrungskette. Als solche hat es fast keine Raubtiere. Die meisten Gefahr für den Löwen ist in den ersten Jahren seines Lebens. Da die jungen Cub so körperlich schlechter als die Erwachsenen ist, kann es leicht zu verhungern, wenn nicht genügend Nahrung, die übrig bleibt, nachdem die Erwachsenen essen. Darüber hinaus ist es wahrscheinlicher, Beute für Räuber oder männlichen Löwen zu fallen, die in den Stolz bewegen. Sobald ein junges Reife erreicht hat, wird es etwa 13 bis 25 Jahre leben.

Die Gesellschaft afrikanischen Löwen um den Stolz zentriert, die von 3 bis 30 Löwen, Löwinnen und Jungen bestehen. Es ist interessant festzustellen, dass der Löwe die einzige große Katze ist, die sozial ist. Frauen im Stolz sind in der Regel verbundene und mit dem Stolz bleiben. Männlich, jedoch, sich einer Stolz der Frauen und auf unbestimmte Zeit bleiben. Sie wurden mehrere Rudel zugleich zu verbinden bekannt. Frauen haben die meisten der Jagd. Männer werden zusammen mit einem Band um den Stolz gegen äußere Männchen zu verteidigen.

Männer im gleichen Stolz nicht für die Paarung Rechte konkurrieren. Stattdessen scheinen sie eine Vereinbarung zu haben, dass der erste Mann, der eine Frau in der Hitze zu begegnen einem dominanten Status gegenüber den anderen Männern gegeben. Etwa 100 bis 120 Tagen nach der Empfängnis, die Löwin einen Wurf von 1 bis 6 Jungen gibt, wobei der Durchschnitt 2 oder 3. Da die Tragzeit so kurz ist, wiegen die Jungen weniger als 5 Pfund. Das Junge die Augen offen in etwa drei Wochen. Nach drei Monaten begleiten Jungen ihre Mutter auf Jagdreisen. Sie werden für die ersten 2 Jahre in der Nähe ihrer Mutter bleiben.

Afrikanische Löwen haben ausgezeichnete Augen, ein gutes Gehör und Geruchssinn. Sie haben auch sehr schnelle Reflexe, die es ermöglicht, sie mit dem agilen Antilope zu halten.

Quelle: www.thebigzoo.com

Read more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × 3 =