CICIG (Internationale Kommission gegen Straflosigkeit in Guatemala)

CICIG (Internationale Kommission gegen Straflosigkeit in Guatemala)CICIG (Internationale Kommission gegen Straflosigkeit in Guatemala)

Generalsekretär Ban Ki-moon (rechts) Sitzung Iván Velásquez Gómez, CICIG Kommissar. UN Photo

DPA spearheaded Bemühungen der Vereinten Nationen, die Internationale Kommission gegen Straflosigkeit in Guatemala zu etablieren (CICIG als Reaktion) auf einen Antrag auf Unterstützung der Regierung von Guatemala. Acting als unabhängige internationale Organisation, zielt darauf ab, CICIG illegale Sicherheitsgruppen und geheime Sicherheitsorganisationen in Guatemala zu untersuchen – kriminelle Gruppen angenommen, dass die staatlichen Institutionen infiltriert haben, die Förderung der Straflosigkeit und untergraben demokratischen Errungenschaften in Guatemala seit dem Ende des Landes bewaffneten Konflikts in den 1990er Jahren. Es stellt eine innovative Initiative der Vereinten Nationen, zusammen mit einem Mitgliedstaat, die Rechtsstaatlichkeit in Post-Konflikt-Land zu stärken.

Das Mandat der Kommission ermöglicht es, unabhängige Untersuchungen durchzuführen, als ergänzende Ankläger zu handeln und die öffentliche Politik zu empfehlen, die kriminellen Gruppen zu bekämpfen helfen, die Gegenstand der Untersuchungen sind.

Quelle: www.un.org

Read more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 − 8 =