Ein Primer, wie die Börse, Supplements, Phnom Penh Post zu betreten

Ein Primer, wie die Börse, Supplements, Phnom Penh Post zu betreten Phnom Penh Post – Ein Primer, wie die Börse eingeben

So haben Sie eine anständige Summe Bargeld und Sie denken über es in Kambodscha Aktienmarkt zu investieren. Bevor Sie kopfüber in den Aktienhandel tauchen, gibt es ein paar Dinge müssen Sie tun.

Für den Anfang, benötigen Sie einen Investor Ausweis zu erhalten, und ein Handelskonto bei einem lokalen Broker-Firma gegründet.

Trotz der geringen Größe von Kambodscha Aktienmarkt gibt es eine ziemlich große Anzahl von brokerages zur Auswahl. Die Securities Exchange Commission von Kambodscha (SECC) – der nationalen Regulierungsbehörde – veröffentlicht eine Liste der lizenzierten Wertpapierfirmen auf ihrer Website, darunter sieben benannten Konsortialbanken, zwei Makler und Wertpapierhändler – alle von ihnen sind für den Umgang mit den Aktienhandel genehmigt ihrer Kunden.

Das heißt, nicht alle Broker gleich geschaffen sind.

Als Anfänger Anleger in einem Grenzmarkt, würden Sie klug sein, ein zu wählen, dessen Management oder Muttergesellschaft hat einige Erfahrung, die in einem der Schwergewichts-Regionalbörsen zerbrach.

Beachten Sie auch, dass einige Broker ihre eigenen Forschungsabteilungen haben, die Sie den Zugriff auf wertvolle Marktinformationen und Analysen geben können, um Ihre Investitionsentscheidungen.

Ein plump oder nicht vorhanden Website ist nie ein gutes Zeichen, und zwar nicht unbedingt ein Barometer für eine Service-Level-Brokerage, dem Kapitalmarkt ist alles über aktuelle Daten und Transparenz – und das wäre eine vernünftige Erwartung für jeden Investor sein.

Ausländer insbesondere darauf zu achten, dass die Vermittlung klare Information und Kommunikation in einer Sprache bietet sie verstehen.

Ausländer sollten auch die Regeln des Brokerage prüfen Konto Eigentum, da die meisten nur für Kunden mit lokalen Bankkonten gerecht zu werden, und es kann die Offenlegung von Steuerbehörden in Ihrem Heimatland sein.

Darüber hinaus können einige Wertpapierfirmen haben eine Mindesteinlage Voraussetzung für den einzelnen Anleger – ein Weg, um sicherzustellen, dass neue Kunden genügend inkrementelle Wert bringen die Kosten der mit ihnen als Kunden zu decken.

CSX Mitarbeiter Überwachung von Transaktionen. Sovan Philong

Sobald Sie eine Wertpapierfirma ausgewählt haben, müssen Sie für einen SECC-ausgestellt Anleger Ausweis zu beantragen, die für bis zu 20 Jahre gültig und verpflichtet ist, Aktien an der Kambodscha Securities Exchange (CSX) zu kaufen oder zu verkaufen. Die meisten Broker wird das Verfahren für ihre Kunden behandeln, wenn sie ein Handelskonto eröffnen anzuwenden.

Die Anleger müssen eine ID-Anmeldeformular aus und umfassen zwei Kopien ihrer Cambodian Identifikationskarte abzuschließen – oder im Falle von Ausländern, einen Reisepass. Die Anwendung, die auf Ihre Broker persönlich eingereicht werden können, oder per E-Mail, erfordert auch zwei 4×6 cm Fotos und eine Kopie der Unterschrift des Kunden oder rechts Fingerabdrucks. Die Bearbeitungsgebühr für die Karte beträgt 20.000 Riel ($ 5).

Ihr Anleger ID-Karte sollte etwa eine Woche ankommen wird, aber erwarten, länger wartet, während der Stoßzeiten, wie sie bei der Vorfeld eines Börsengangs. Die eindeutige Nummer auf dieser Karte ist erforderlich, um das Antragsformular für ein neues Handelskonto abzuschließen. Das Konto wird verknüpft in der Regel auf eine lokale Riel denominierten Einsparungen bei der Vermittlung des verbundenen Bankkonto, und Sie werden einreichen müssen eine Kopie Ihrer Kontobuch und eine unterzeichnete Vollmacht für Transfers zwischen den beiden Konten ermöglichen.

Sobald ein Handelskonto geöffnet ist, können Anleger arrangieren Mittel in sie von der zugehörigen Sparkonto zu übertragen, oder sie direkt deponieren.

Um Aktien kaufen, muss ein Anleger den vollen Betrag des Kaufpreises in das Handelskonto vor der Transaktion um deponieren. Die Mittel aus dem Verkauf von Aktien in das Handelskonto zwei Arbeitstage (T + 2) nach dem Verkauf hinterlegt und kann sie in die Einsparungen durch die Übertragung Konto abgezogen werden.

Jetzt, mit dem Investor-ID in der Hand und einige Fonds in Ihrem neu eröffneten Trading-Konto, sind Sie bereit, den Handel zu beginnen.

Quelle: www.phnompenhpost.com

Read more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 − drei =