Klar, aktivieren und verwalten Cookies in Chrome – Computer – Chrome-Hilfe

Klar, aktivieren und verwalten Cookies in Chrome

Alle Cookies werden standardmäßig erlaubt, aber Sie können diese Einstellung und klare Cookies für alle Websites oder für bestimmte Seiten einzustellen.

Was sind Cookies

Cookies sind Dateien, die von Ihnen besuchten Websites erstellt. Cookies speichern Browserinformationen, wie Ihre Vorlieben und Profilinformationen. Es gibt zwei Arten von Cookies:

  • First-Party-Cookies werden von der Seite gezeigt in der Adressleiste ein.
  • Third-Party-Cookies von anderen Seiten kommen, die auf der Seite eingebettet Dinge wie Anzeigen oder Bilder haben Sie besuchen.

Nicht alle Cookies sind schlecht. Zum Beispiel, Cookies helfen die Website Ihre bevorzugten Einstellungen erinnern, damit es sie wieder geladen werden, wenn Sie die Website der nächsten Woche erneut. Cookies können auch eine Webseite, Ihren Standort helfen, so kann es Ihnen mit lokal relevanten Inhalten, wie Wetter bieten.

Löschen spezifische Cookies oder alle Cookies löschen

Sie können First-Party-und Drittanbieter-Cookie-Informationen und Daten aus Ihren Geräten zu entfernen. Wenn Sie Cookies entfernen, Dinge wie gespeicherte Einstellungen auf Websites könnten gelöscht.

  1. Auf Ihrem Computer öffnen Google Chrome.
  2. In der oberen rechten klicken Sie auf das Menü.
  3. Klicken EinstellungenErweiterte Einstellungen anzeigen .
  4. In dem "Privatsphäre" Klicken Sie im Abschnitt Inhaltseinstellungen .
  5. Unter "Kekse," klicken Alle Cookies und Websitedaten.
    • Um alle Cookies zu löschen, klicken Sie auf Alles entfernen .
    • Um ein bestimmtes Cookie zu löschen, schweben über eine Website, klicken Sie dann auf die, die auf der rechten Seite angezeigt wird.
    • Sie können auch alle Cookies wählen während eines bestimmten Zeitraums erstellt zu entfernen.

    Zulassen oder nicht erlauben, Cookies

    Sie können Cookies gespeichert von Webseiten aktivieren oder deaktivieren.

    1. Auf Ihrem Computer öffnen Google Chrome.
    2. In der oberen rechten klicken Sie auf das Menü.
    3. Klicken EinstellungenErweiterte Einstellungen anzeigen .
    4. In dem "Privatsphäre" Klicken Sie im Abschnitt Inhaltseinstellungen .
    5. Verwenden Sie die "Kekse" Abschnitt Ihre Einstellungen zu ändern:
      • Um alle Cookies blockieren, klicken Sie auf Block-Webseiten, die auf Daten für alle. Wenn Sie diese Einstellung verwenden, die meisten Websites, die Sie benötigen zur Anmeldung wird nicht funktionieren.
      • Damit nur First-Party-Cookies und blockiert alle Cookies von Drittanbietern, Scheck Blockieren Sie Cookies von Drittanbietern und Standortdaten. Diese Einstellung bedeutet, dass Website-Daten können nicht geschrieben und gelesen werden, auch wenn Sie eine Website zur Ausnahmeliste hinzugefügt haben und haben sich entschieden, dass die Cookies.
      • Damit sowohl First-Party und Third-Party-Cookies, klicken Zulassen lokale Daten eingestellt werden.

      Überprüfen Sie, ob Ihre Einstellungen gespeichert wurden

      Wenn Sie auf eine Website gehen und ein Cookie blockiert ist, in der Adressleiste finden Sie eine blockierte Cookie-Symbol angezeigt wird.

      Verwalten andere Cookie-Daten und Informationen

      Sie haben die Kontrolle über Ihre Cookie-Informationen, wenn Chrome auf Ihrem Computer. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Einstellungen zu verwalten.

      Chrome ermöglicht Websites Informationen zu halten, die First-Party und Cookies von Drittanbietern umfasst, während Sie surfen, aber sie löschen, wenn Sie Chrome beenden.

      1. Auf Ihrem Computer öffnen Google Chrome.
      2. In der oberen rechten klicken Sie auf das Menü.
      3. Klicken EinstellungenErweiterte Einstellungen anzeigen .
      4. In dem "Privatsphäre" Klicken Sie im Abschnitt Inhaltseinstellungen .
      5. Unter "Kekse," wählen Halten Sie nur lokale Daten, bis Sie Ihren Browser beenden .

      Sie können einige Cookies und Websitedaten im Zusammenhang mit Anwendungen löschen, die Sie hinzugefügt haben, aus dem Chrome Web Store zu Chrome. Erfahren Sie, wie gehostete Anwendung Daten zu löschen Sie den Cache und andere Browser-Daten zu löschen.

      Sie können die meisten Cookies blockieren, während sie noch von bestimmten Stellen erlaubt:

      1. Auf Ihrem Computer öffnen Google Chrome.
      2. In der oberen rechten klicken Sie auf das Menü.
      3. Klicken EinstellungenErweiterte Einstellungen anzeigen .
      4. In dem "Privatsphäre" Klicken Sie im Abschnitt Inhaltseinstellungen .
      5. Unter "Kekse," klicken Ausnahmen verwalten .
      6. Geben Sie den Namen der Website Sie wollen für Cookies zulassen.
        • So erlauben Sie Cookies von einer gesamten Domain, legen Sie [*.] Vor dem Domain-Namen. Zum Beispiel: [*.] Google.com. Dies schafft eine Ausnahme für drive.google.com und calendar.google.com.
        • Sie können auch eine IP-Adresse oder eine Web-Adresse setzen, die nicht mit beginnt "http."
        • Verwenden Sie das Menü zu wählen, ob die Website Cookies einstellen. Wenn Sie wählen Klar an der Ausfahrt. seine Cookies werden jedes Mal, wenn Sie Ihren Browser schließen gelöscht.

        Sie können auch Ausnahmen mit dieser Box zu bearbeiten oder zu entfernen. Bewegen Sie die Maus über die Website oder die Domäne und klicken Sie auf das, klicken Sie dann auf Erledigt .

        Wenn Sie Cookies Ausnahmen für bestimmte Domänen hinzugefügt haben, wird die Adressleiste angezeigt, wenn Cookies blockiert werden.

        Sie können Cookie-Berechtigungen für die Seite, die Sie sind einstellen.

        1. Öffnen Sie Chrome und gehen Sie auf die Seite, die Sie wollen für Cookies zu verwalten.
        2. Klicken Sie auf das Verbindungssymbol in der Adressleiste, die wie ein Schloss oder eine Seite aussehen könnte.
        3. Drücke den [Nummer] von dieser Seite Link.
        4. Passen Sie die Cookies:
          • Re-Block erlaubt Cookies: In der "Dürfen" Registerkarte, wählen Sie die Seite aus der Liste oben und klicken Sie auf Block .
          • Cookies zulassen aus einer Domäne: In der "Gesperrt" Registerkarte, wählen Sie die Seite aus der Liste oben und klicken Sie auf Zulassen .
          • Cookies zulassen aus einer Domäne, bis Sie verlassen oder beenden Chrome: In der "Gesperrt" Registerkarte, wählen Sie die Seite aus der Liste oben und klicken Sie auf Klar an der Ausfahrt. Die Cookies werden jedes Mal, wenn Sie Ihren Browser schließen gelöscht.

          Möglicherweise müssen Sie die Seite neu zu laden, damit die Änderungen wirksam werden. Selbst wenn Sie eine Website Cookies erlaubt haben, ihre Cookies von Drittanbietern werden nicht akzeptiert, wenn Sie überprüft haben "Blockieren Sie Cookies von Drittanbietern und Standortdaten."

          In Verbindung stehende Artikel

          Quelle: support.google.com

          Read more

          Schreibe einen Kommentar

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

          2 × 2 =