Sorry, Sacha Baron Cohen, AIDS ist kein Witz, auch wenn es – s Donald Trump, der es bekommt

Sorry, Sacha Baron Cohen, AIDS ist kein Witz, auch wenn es - s Donald Trump, der es bekommtSorry, Sacha Baron Cohen, AIDS ist kein Witz, auch wenn es ist Donald Trump, der es bekommt

Sacha Baron Cohen holt Wärme für einen Witz in seinem neuen Film „The Brothers Grimsby“, in dem Donald Trump bekommt „ausgewachsene AIDS,“ aber der Comic denkt, dass Sie aufstehen und jubeln sollte. „Wir haben gerade den Film in Deutschland, Holland, England gezeigt, um Amerika, Norwegen, Spanien-und wenn Donald Trump HIV zieht, stehen Menschen und applaudieren“, sagte Cohen SiriusXM des Senders Entertainment Weekly. Nach dem 44-jährigen, am besten bekannt, um die Titelfigur im Jahr 2006 die für das Spielen von „Borat“, kämpfte Sony ihm den Witz oder zumindest in einem Haftungsausschluss setzen herauszunehmen. Er hätte hören sollen.

Aber der Streit scheint den Punkt verpasst zu haben: Das eigentliche Problem ist nicht, dass Sacha Baron Cohen den weithin verhassten republikanischen Front-Runner-bekannt für seine rassistischen Ansichten auf Latinos und Vorschlag der US-aber zu vertreiben Muslime angegriffen hat, dass der Witz ein scheußlicher Reminiszenz an den schlimmsten 1980er Jahren HIV Panik. Das war eine Zeit, die das Virus eine „Strafe“ für diejenigen gehalten wurde, die sie unter Vertrag. Bereits 1992, etwas mehr als vor zwei Jahrzehnten 36 Prozent der Amerikaner, sagte Gallup, dass HIV ein Werkzeug von Gottes Zorn war, seine eigene persönliche göttliche Verurteilung.

Heute über ein in 10 immer noch glauben HIV eine Strafe für unmoralisches Verhalten ist. Dies scheint eine kleine Zahl, aber es ist nicht wirklich-und Minderheit ist unglaublich vocal. Laut Gallup sind diese Populationen weißen Evangelikalen, Latino Katholiken und Protestanten schwarz. Vor zwei Jahren, „Enten-Dynastie“ Star Phil Robertson sagte bekanntlich das Family Research Council Tony Perkins: „Jetzt mir entweder es ist die wildeste Zufall jemals diese schreckliche Krankheiten unmoralische Verhalten folgen, oder es ist Gott sagen:“ Es gibt eine Strafe für diese Art von Verhalten: „ich bin leanin Richtung es eine Strafe gegen es“ „man könnte denken, er ist nur ein dummer redneck, aber er ist ein mit einer riesigen Plattform: An seiner Spitze“.. Ente Dynasty „zerschmettert Kabel Quotenrekorde.

Im vergangenen Jahr aufgezogen diese unzähligen Vorurteile ihren hässlichen Kopf, als der ehemalige „Two and a Half Men“ -Star Charlie Sheen bekannt, dass er HIV-positiv war in einem Interview mit Matt Lauer. Aber er kam nicht heraus freiwillig: Er wurde aus dem Schrank durch Erpressung gezwungen, als er Lauer sagte, dass der ehemalige Partner derzeit Geld von ihm zu erpressen wurden, droht seinen Status zu offenbaren. Darüber hinaus Nachrichtenagenturen wie der National Enquirer hatte ein saftiges belichten auf „Charlie Sheen AIDS Vertuschung“, versprach, als ob sein eigenes Recht auf Schutz der Privatsphäre über das Thema irgendwie ruchlosen waren.

In einer ähnlichen Geschichte von Radaronline, verbindet die Steckdose Sheen den Status seiner Geschichte mit Drogenmissbrauch und exzessive Lebensstil-Recht in der lede Geschichte. „Sex maniac Charlie Sheen nicht nur Porno-Stars bett, Groupies, rufen Mädchen und Stripper-er schlief auch mit Transsexuellen und Männer!“ Radaronline beschreibt weiterhin die „Caligula“ -ähnlichen Szenario, das auf seine infektions ein angeblich führte mit „Sex-Swap gefüllt Eskorten und Homosexuell Liebhaber. „“ Er Sex-Partner aller Art gehabt hat, behauptet eine anonyme Quelle. „Er würde verbrachte regelmäßig Tausende von Dollar mit transsexuellen Huren zu schlafen, die er einstellen würde und sie ihn in seinem Mulholland Immobilien Villa warten.“

Sheens Offenlegung kam fast 25 Jahren nach dem ehemaligen NBA-Star Magic Johnson auf der Krankheit setzen ein Gesicht half und humanisieren es für viele Amerikaner. Im Jahr 1991 kam Johnson aus als HIV-positiv in einer Rede seinen Rücktritt vom Profi-Basketball ankündigt. „[L] ife für mich zu gehen los ist, und ich werde ein glücklicher Mensch zu sein“, sagte er. Aber es scheint, dass viele immer noch Schwierigkeiten wie alles, was diejenigen, die HIV-positiv sind sehen, die jedoch einen krankheits oder irgendwie moralisch suspekt. Wenn von Sheens Status Lernen, Schauspielerin Jenny McCarthy (die auf „Two and a Half Men“ Gaststar) sagte einfach. „Ick!“

Da beide Kommentare Phil Robertson und die Geschichte zeigen Radaronline, ist dies im Wesentlichen auf die empfundene Verbindung zwischen Homosexualität und die Ausbreitung von HIV. Immerhin wurde klassischen Film icon Rock Hudson die erste bekannte Berühmtheit an der Krankheit zu sterben, nachdem er plötzlich im Jahre 1985 starb, und sein Tod erzeugt erhebliche Hysterie in den Medien. Der National Enquirer stellte fest, dass seine „Dynasty“ Co-Stars erschrocken waren, dass er sie HIV gegeben haben könnte, vor allem Linda Evans. „Er küsste sie auf die Show!“, So der mag.

Aber zusätzlich zu Hudson den HIV-Status als grobe Behandlung, wurde er auch für sie weithin verspottete, gemacht in eine nationale Pointe. Wenn Sie am Leben in den 80er Jahren waren, haben Sie vielleicht sogar ein paar Rock Hudson Witze gehört. Zum Beispiel:

F: „Warum war Rock Hudson der Kfz-Versicherung so hoch?“ A: „Weil er in der Rückseite zu oft gerammt bekommen!“

F: „Wissen Sie, was die Ärzte Rock Hudson erzählt?“ A: „Mach dir keine Sorgen, wir werden Sie auf den Knien in kürzester Zeit zurück.“

F: „Hast du gehört, fanden sie heraus, Rock Hudson nicht über AIDS, er hat Lebensmittelvergiftung?“ A: „Er hat eine schlechte Weenie aß.“

F: „Wie nennt man Rock Hudson in einem Rollstuhl?“ A: „. Roll AIDS“

Andere Witze zu der Zeit verbreiten witzelte, dass die AIDS Akronym stand eigentlich für eine von einer Reihe von Dingen, je nachdem, welche Version des Witz Ihnen gehört. Die Antworten enthalten. „Bereits infiziert Dick Sucker“, „Adios, Infizierte Dick Sucker“ und „Another Infizierte Dick Sucker“ Wenn diese neu für Sie sind, sollten sie nicht alles sein, was überraschend. Ein Jahr vor dem Hudson Tod, sagte der Präsident der American Airlines Teilnehmer an einem Republican National Convention Frühstück, das „Homosexuell“ für stand „Und doch Got AIDS?“

Diese könnten wie harmlos Witze scheinen, aber sie sind weit reflektierendes der realen Welt die Diskriminierung von Menschen mit HIV. Als BuzzFeed Chris Geidner zur Kenntnis genommen. Rock Hudson langjähriger Freund Nancy Reagan weigerte Hudson einen Transfer in ein Militärkrankenhaus in Frankreich zu gewähren, die ihn Behandlung bieten würde, als der 59-Jährige wurde auf dem Totenbett marode. Nach dem Hudson zuerst auf dem Pariser Ritz zusammenbrach, würde er später nur 10 Tagen sterben. Statt zu engagieren, ein Sprecher des Weißen Hauses sagte, dass das erste Paar, der ihn gesandt hat ihr Bestes: „Präsident Reagan wünschte ihm alles Gute und ließ ihn wissen, dass er und seine Frau Reagan hielten ihn in ihren Gedanken und Gebeten.“ Reagan würde nicht einmal sagen, das Wort für zwei weitere Jahre „AIDS“ öffentlich.

Wenn Leute wie Phil Robertson glauben, dass HIV eine Strafe ist, klar unsere Justiz tut wenig Amerikaner von dieser Vorstellung abzubringen. Derzeit gibt es rund 1,2 Millionen Amerikaner mit HIV leben. und schätzungsweise 1 in 10 nicht wissen, dass sie positiv sind. Fast eine Mehrheit (46 Prozent) der Personen im Alter zwischen 18 und 64 Jahren überhaupt nicht-wahrscheinlich aufgrund der geringen Prämie unsere Abstinenz nur Kultur Orte der sexuellen Gesundheit, Bildung oder Prävention getestet. Unser Sex-negativen Kultur schafft Leute wie Michael Johnson und dann sperrt sie für ihn weg.

Während Sacha Baron Cohen selbst als Komödie Helden sehen könnte für die Wahrheit zu sprechen an die Macht, seine Offensive Jabs bei Donald Trump nur diese zu beschädigen Vorstellungen verstärken damit beauftragt, HIV, warum sie positiv werden, und wie wir sie behandeln. Wer bekommt HIV? Wenn Sie Phil Robertson hören, ist es Homosexuell und moralisch degeneriert, zu tanzen, während Gott das Feuer auf sie regnet. Wenn Sie zu Radaronline hören, ist es lowlife Abschaum in riskante, unsichere Verhaltensweisen beteiligt. Und wenn Sie zu Cohen hören, ist es das Schrecklichste, abscheuliche Mensch vorstellen kann: Amerikas potentielle größenwahnsinnige Chef.

Doch niemand, auch nicht Donald Trump-verdient HIV. Und diejenigen, die mit der Krankheit leben Sie sollten ihr Leben mit mehr Würde und Respekt behandelt haben. Dreißig Jahre nach Rock Hudson Tod, es ist immer besser für Menschen mit HIV in der ganzen Welt leben: Im Jahr 2016 haben sie Zugang zu lebensrettenden Medikamente wie Truvada, die zu früheren Generationen verweigert wurden. Aber wenn es darum geht, eine Gesellschaft, die frei von HIV Scham oder Stigma zu schaffen, haben wir eindeutig einen langen Weg zu gehen.

Quelle: www.salon.com

Read more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × 5 =