Uhr-O

Uhr-OO.J. Hergestellt in Amerika

O.J. Hergestellt in Amerika

O.J. Made in America – 30 für 30 Anhänger

Sehen Sie alle 5 Teile ‚O.J. Made in America ‚auf WatchESPN und der ESPN-App.

Es ist das bestimmende kulturelle Geschichte des modernen Amerika – eine Saga von Rasse, Berühmtheit, Medien, Gewalt und die Strafjustiz. Und zwei Jahrzehnte nach seiner unvergesslichen Höhepunkt, geht es weiter zu faszinieren, zu polarisieren, und sogar, ja, neue Kapitel zu entwickeln. Nun können die Hersteller von ESPN preisgekrönte "30 für 30" haben sie das Thema ihrer ersten urkundlichen-Veranstaltung und ehrgeizigste Projekt noch gemacht. Von Peabody und Emmy-preisgekrönte Regisseur Ezra Edelman, es ist "O.J. Hergestellt in Amerika".

"O.J." erneut besucht – und definiert – sie alle. Gewalt in der Familie. Die polizeilichen Ermittlungen. Der weiße Bronco Jagd. Der Prozess des Jahrhunderts. Das Motiv, das Blut, der Handschuh. Das Urteil. Die Folgen. Aufbauend auf mehr als siebzig interviews- von langjährigen Freunden und Kollegen von Simpson zu den erkennbaren Protagonisten der Morduntersuchung zu Beobachtern und Kommentatoren mit eindeutigen Verbindungen zu der Geschichte – die Doku-Ereignis ist ein fesselnder, zwingende und unvergesslichen Blick auf eine verlockende Saga . Denn am Ende von dem, was wie eine Suche scheint für die Wahrheit über O.J. Simpson, was mächtig wie geoffenbart ist eine Sammlung von unauslöschliche, unerschütterlichen und eindringliche Wahrheiten über Amerika, und über uns selbst.

Wenn zu beobachten

  • O.J. Made in America – Teil 1

Wie ein Kind im Ghetto aufwächst, eine der Dinge, die ich am meisten wollte war kein Geld – es Ruhm war. Ich wollte bekannt. Ich wollte den Menschen zu sagen, ‘Hey, es geht O.J.’

Für viele Beobachter ist die Geschichte der Verbrechen des Jahrhunderts eine Geschichte, die in der Nacht Nicole Brown Simpson und Ronald Goldman begann brutal vor ihrer Brentwood Eigentumswohnung ermordet wurden. Aber als die erste Folge von "O.J. Hergestellt in Amerika" entblößt, wirklich die Bedeutung zu begreifen, was in dieser Nacht nicht gerade passiert ist, aber die epische Chronik zu folgen, muss man zurück zu Zeitpunkten vor, dass lange zu reisen. Um Generationen vor, wenn Afro-Amerikaner nach Kalifornien begann die Migration en masse, verzweifelt versucht – und fruchtlos – den Rassismus zu entkommen, die ihr Leben definiert hatte. Um den späten 1960er Jahren, als im Herzen von Los Angeles, O.J. Simpson stieg auf sofortigen Ruhm als unaufhaltsam zurück laufen für die USC Trojans. Zu den frühen 1970er Jahren, als er diesen Ruhm in der NFL erweitert, der erste Spieler, der jemals für 2000 Yards in einer Saison zu eilen, und zeichnet sich als einer der sichtbarsten Gesichter im Sport. Und ein paar Jahre später, als mit seiner Berühmtheit das Spiel hinweg, zog Simpson aus dem Fußball und kehrte nach Los Angeles – seine Schauspiel, Werbung und Rundfunk Karrieren in ascendance. Es war dann auch, dass er unsterblich in sie verliebt hat – mit einer jungen, schönen Frau namens Nicole Brown.

"O.J. Made in America: Der Verlust der Identität"

O.J. Jugendfreund Joe Glocke erinnert sich realisieren, wenn O.J. verlor seine Identität

Ich Rebell gegen die Bilder, denn dann wissen Sie, neigen die Menschen Dinge von Ihnen zu erwarten. Ich denke, dass ich ein Bild erstellt von mir zu sein.

Es gab nie ein Los Angeles, Kalifornien. Es gab immer zwei. Eine davon war die Welt von O.J. bewohnt Simpson: reich, privilegiert und überwiegend weiß. Eine Welt, in Berühmtheit war Macht, und wo O.J. – Rennen verdammt sein – war eine der beliebtesten Figuren um, das perfekte Bild zu kultivieren, auch wenn kaum mit aufgereiht, was darunter lag. Dann war da noch die andere LA, nur ein paar Meilen entfernt von Brentwood und seine Rockingham Anwesen, ein Ort, wo Millionen von anderen schwarzen Menschen in den Händen der Polizei von Los Angeles eine ganz andere Realität gelebt. Es war in diesem "andere" Los Angeles, wo Unruhen im Jahr 1992 ausgebrochen, und mehr als 50 Menschen starben mit tausenden anderen verletzt. Die Stadt brannte fast eine Woche, dass der Frühling, bloß all die Wut Verlegung und die ganze Entfremdung, dass schwarze Menschen in Los Angeles fühlte gegenüber der Polizei. Für seinen Teil, zurück in Brentwood, O.J. Simpson hatte andere Sorgen.

Part 3

O.J. Made in America – Rockingham

Richter Ito erlaubt die Jury O.J. Haus in Rockingham und bei der Ankunft zu besuchen, die Staatsanwaltschaft erkennt, dass etwas nicht in Ordnung.

Wenn zu beobachten

  • O.J. Made in America – Teil 3

Ich kann nicht glauben, dass Leute denken, kann ich etwas tun könnte. Wie? Wie? Wie?

Die Polizei kam in der Wohnung auf Bundy-Laufwerk, um 4:25 Uhr am 13. Juni 1994. Es war eine grausame Mordszene, eindeutig das Ergebnis einer gewaltsamen Auseinandersetzung, die zwei Menschen getötet hatte – einer von ihnen, würden sie schnell feststellen, war die Noch-Ehefrau von OJ Simpson. Es war nur der Anfang eines Kapitels der amerikanischen Geschichte wie keine andere, eine, die die Realitäten der Rasse, der Macht lag würde trugen, das Rechtssystem, die Medien, und so vieles mehr in Los Angeles, Kalifornien, und weit darüber hinaus. Zwei Jahrzehnte später, die Meinungsverschiedenheiten zwischen den Figuren in den Mittelpunkt der Untersuchung des Falles sind noch spürbar. Die Ereignisse vom 17. Juni 1994 sind fast so unergründlich wie sie waren, wie sie entfaltet. Und die Anfänge der Schlacht im Gerichtssaal sind ebenso faszinierend – die Verteidigung der Strategie, ebenso eindeutig. O.J. Simpson hatte sein ganzes Leben damit verbracht, von der Farbe seiner Haut läuft. Nun, in vielerlei Hinsicht, er würde auf sie angewiesen, den Rest seines Lebens im Gefängnis zu vermeiden, zu verbringen.

O.J. Made in America – Marcia Clark

Sehen Sie alle 5 Teile ‚O.J. Made in America ‚auf WatchESPN und der ESPN-App.

  • O.J. Made in America – Teil 4

Ein Rassist ist jemand, der Macht über dich hat, der dir etwas tun können. Ein Polizist in der Straße! Ein Streifenpolizist ist die mächtigste Figur in der Strafjustiz. Er kann Ihr Leben! Er kann es richtig da und rechtfertigen es! Und das ist, warum, das ist, warum das sein muss entwurzelt.

Im Januar 1995 gab das Verbrechen des Jahrhunderts bis zum Prozess des Jahrhunderts. Es wäre wie nichts vor ihm, noch alles, was da gekommen ist, und die Landschaft der Medien neu zu gestalten, und, wahrlich, die amerikanische Kultur auf dem Weg. Über den besseren Teil von zehn Monaten, würde es Dutzende von dramatischen Wendungen, Enthüllungen und Überraschungen, Beschuldigungen und Verrätereien sein. Die Erinnerungen an so viele der Protagonisten Fall machen für den Abschnitt nach dem Abschnitt von Nieten Film, alles zum Leben erweckt wieder einen Versuch, die irgendwie zu einem Phänomen entwickelt, die die brutalen Morde an zwei Menschen tief in vergessenen Schatten gelassen. Nichts, erwies sich jedoch größer als der Kontext – von allem, was zuvor in der Los Angeles kam, dass O.J. Simpson nie kannte. Und in den Schlussplädoyers der Versuch, die Trennlinie der Rasse – in Los Angeles, und Amerika – war nie krasser.

O.J. Made in America: Charisma Gerichtssaal

So wie er war auf dem Feld, O.J. im Gerichtssaal war auf dem Dach seines Spiels.

Quelle: www.espn.com

Read more

  • Ravelry Happypotamus Die Happy Hippo Muster von Heidi Bären

    Ich habe als eine Alternative zu dem afrikanischen Blumenmotiv auf einem modifizierten Oma Motiv gearbeitet, dass Sie eine Happypotamus machen verwenden können. Dieses Add-on PDF enthält die…

  • Real Food Speisen für die Broke – wir haben Echt

    Real Food Speisen für die Broke Ich habe ein echtes Herz für diejenigen, die sich gesund ernähren wollen, aber das Gefühl, dass sie sich nicht wegen der Kosten. Ich werde die erste zugeben,…

  • Ravelry Mais Muster von tincanknits

    Mais – von Tin Can Knits Lernen Sie mit Alexa und Emily zu stricken! Die Mais Fäustlinge sind das fünfte Projekt in The Simple Collection – eine mit 8 ausgezeichnete kostenlose Muster und klare…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf − drei =