Vogelgrippe (Vogelgrippe) Symptome, wie Sie fangen Sie es, Behandlungen und mehr

Vogelgrippe (Vogelgrippe) Symptome, wie Sie fangen Sie es, Behandlungen und mehrKältegrippe, & Husten Health Center

Ihr Vogel-Grippe-FAQs

WebMD hat sich mit der CDC in Kontakt gewesen, der Weltgesundheitsorganisation und Infektionskrankheiten Experten Ihre Vogelgrippe Fragen zu beantworten.

Was ist die Vogelgrippe?

Vogelgrippe oder Vogelgrippe. ist ein von Vogel verbreiten Infektion Vogel viral. Derzeit ist eine besonders tödliche Belastung der Vogelgrippe – H5N1 – weiterhin unter Geflügel in Ägypten und in bestimmten Teilen Asiens zu verbreiten.

Technisch gesehen, ist H5N1 eine hoch pathogene Aviäre Influenza (HPAI) Virus. Es ist tödlich für die meisten Vögel. Und es ist tödlich für den Menschen und andere Säugetiere, die das Virus von Vögeln fangen. Seit dem ersten Fall beim Menschen im Jahr 1997 hat H5N1 fast 60% der Menschen getötet, die infiziert wurden.

Aber im Gegensatz zu menschlichen Grippe Bugs, Vogelgrippe H5N1 breitet sich nicht leicht von Mensch zu Mensch. Die sehr wenige Fälle von Mensch-zu-Mensch-Übertragung haben mit außergewöhnlich engen Kontakt zwischen den Menschen gewesen, wie eine Mutter, die das Virus gefangen, während für ihre kranke Kind zu kümmern.

Die Migration der Wasservögel – vor allem Wildenten – die natürlichen Träger von Vogelgrippeviren sind. Es wird vermutet, dass die Infektion von Wildgeflügel auf Hausgeflügel übertragen werden kann.

Wie erhalten Menschen Vogelgrippe?

Die Leute fangen Vogelgrippe durch engen Kontakt mit Vögeln oder Vogelkot. Genau was "naher Kontakt" bedeutet, unterscheidet sich von Kultur zu Kultur.

Einige Leute haben sich gefangen H5N1 von der Reinigung oder infizierten Vögeln zupfen. In China gibt es Berichte über eine Infektion durch Inhalation von aerosolized Materialien in lebenden Vogelmärkten gewesen. Es ist auch möglich, dass einige Leute nach dem Schwimmen oder Baden in Wasser mit dem Kot von infizierten Vögeln verunreinigt infiziert waren. Und einige Infektionen bei Menschen aufgetreten, die Kampfhähne behandeln.

Die Menschen fangen das Virus nicht von vollständig gekochtes Huhn oder Eier essen.

Es gab einige Fälle, in denen eine infizierte Person, die die Vogelgrippe-Virus von einer anderen Person gefangen – aber erst nach engen persönlichen Kontakt. Bisher gab es keine nachhaltige Mensch-zu-Mensch-Ausbreitung des H5N1-Virus.

Quelle: www.webmd.com

Read more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × 1 =