Warum die Kälte machen unsere Gelenke weh tun

Warum macht die Kälte unserer Gelenke weh?

Wenn Ihre Gelenke sind laut diesen Tagen stöhnt, voran gehen und das kalte Wetter schuld. Bei manchen Menschen verschlechtern sich die Änderungen, die frostigen Temperaturen bringen können entzündliche Erkrankungen wie Arthritis und Gelenkschmerzen, beeinflussen die Hüften, Knie, Ellbogen, Schultern und Hände.

Forscher sind sich nicht sicher, warum kalte Wetter macht uns so steif und wund, aber eine Theorie, basierend auf einer kleinen Studie ist, dass entzündete Gelenke als Luftdruckabfall anschwellen. Die Schwellung reizt die Nerven rund um die Gelenke, was zu Schmerzen.

In kälteren Wetter, schont die Körperwärme, indem mehr Blut in den Kernorganen zu reisen, wie das Herz und die Lunge, nach Osteopath Ronnie Mandal, eine interne Medizin-Spezialist bei Swedish Covenant Hospital.


"Wenn dies geschieht, typischerweise die Gefäße in der Peripherie (wie Arme und Beine) und verengt, die die Glieder bedeutet empfangen noch weniger Blut," Mandal sagte. "Die Gelenke am Ende wird kälter, was wiederum zu mehr Gelenkbeschwerden führt."

Darüber hinaus sind die sensorischen Rezeptoren um die Gelenke sind die meisten reaktiv bei niedrigen Umgebungsluftdruck ist, oder die Atmosphäre hat sich von trocken bis feucht gegangen, als ob es sich um ist zu regnen, sagte Mandal.

Migräne, Asthma, Herzkrankheiten, Diabetes oder Arthritis – – 24 Stunden vor lästigen Wetteränderungen kommen Web-Sites wie mediclim.com werden E-Mail-Benachrichtigungen zu denen aus witterungsbedingten gesundheitlichen Bedingungen leiden senden. Mandal schlägt auch Stretching und Massage Zirkulation zu verbessern und das lymphatische System profitieren.

Quelle: articles.chicagotribune.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

acht − 6 =