Wie der Hund zu Fuß zu einem Fitness-Studio Beats gehen Es gibt Ihnen acht Stunden Training pro Woche

Wie der Hund zu Fuß zu einem Fitness-Studio Beats geht es Ihnen acht Stunden Übung gibt dauert eine Woche mit ihrem Haustier schi

Wie der Hund zu Fuß schlägt ein Fitness-Studio gehen: Es gibt Ihnen acht Stunden Training pro Woche

Geri Halliwell anmutigen Figur kann auf die regelmäßige Spaziergänge sie mit ihrem Haustier Shih-Tzu nimmt sein hinunter Harry

Für diejenigen, die fit, aber wenig Motivation zu halten scharf sind, ist ein persönlicher Trainer oft die beste Option.

Aber die menschliche Version kann nicht die effektivste sein.

Hundebesitzer mehr Bewegung zu Fuß ihr Haustier als jemand mit einer Mitgliedschaft im Fitnessstudio, haben Forscher herausgefunden.

Im Durchschnitt üben sie das Tier zweimal täglich für 24 Minuten jedes Mal – insgesamt fünf Stunden und 38 Minuten pro Woche, eine Studie für das Tier Gesundheitsexperten Bob Martin gefunden.


Hinzu kommt, dass, nimmt der durchschnittliche Besitzer ihren Hund aus auf drei langen Wanderungen pro Woche, weitere zwei Stunden und 33 Minuten, um die Gesamt hinzufügen.

Diejenigen ohne Hund verbringen durchschnittlich nur eine Stunde und 20 Minuten pro Woche trainieren, indem in die Turnhalle oder Überschrift für einen Spaziergang oder joggen.

Schlimmer noch, fast die Hälfte – 47 Prozent – der Nicht-Tierbesitzer zugeben, dass sie tun, absolut keinerlei Bewegung.

Ein Sprecher Bob Martin sagte: „Ein paar kurze Spaziergänge bald ein Tag addiert und diese Forschung zeigt, dass es mehr Zeit beträgt als die Menschen in der Turnhalle verbringen.“

Die Studie von 5.000 Briten, darunter 3.000 Hundebesitzer, ergab, dass 57 Prozent sehen den Hund als ihre wichtigste Form der Übung zu Fuß.

Mehr als drei Viertel sagen, dass sie lieber ihr Hündchen in die Turnhalle als gehen für eine Wanderung nehmen würde.

IN VERBINDUNG STEHENDE ARTIKEL

Teile diesen Artikel

Etwa 86 Prozent sagen, dass sie ihr Haustier gerne nehmen jeden Tag, mit nur 22 Prozent sagen, dass sie es jemals als eine lästige Pflicht sehen.

Aber nur 16 Prozent sagen, dass sie im Fitness-Studio trainieren, mit fast 70 Prozent es eine lästige Pflicht haben sie angesichts eher zu tun, als etwas, das sie tun.

Die Umfrage ergab, dass ein Hund tatsächlich mit regelmäßiger Bewegung zu Fuß mit 60 Prozent der Tierbesitzer ermutigt sagen, dass sie für einen Spaziergang mit ihrem Hund gehen immer – auch wenn die Zeit kostbar ist.

Aber 46 Prozent der Turnhalle Gänger zugeben oft sie andere Dinge zu tun Übung, um aus zu tun.

Mehr als die Hälfte der Hundebesitzer denken, dass ihr Haustier zu Fuß eine gute Möglichkeit, neue Leute zu treffen.

Der Sprecher sagte: „Der Besitz eines Hundes macht uns gesund. Die Regierung empfiehlt 30 Minuten moderate Ausdauertraining 3-5 mal pro Woche und es ist ermutigend, dass die Hundebesitzer zu sehen sind, dieses Ziel zu überschreiten und es zugleich zu genießen. „

Teile oder einen Kommentar zu diesem Artikel

Quelle: www.dailymail.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 − 4 =