Wie Sie Ihre Sleep Position Beeinflusst Ihre Schlafqualität

Wie Sie Ihre Sleep Position Beeinflusst Ihre Schlafqualität voller

Die Verbindung zwischen Sleep Position und Schlafqualität

Side Schläfer? Zurück Schläfer? Magen-Schläfer? Wie Sie schlafen können Hinweise zu halten, wie gut Sie schlafen.

Aus den WebMD Archiv

Stacey Sanner, 51, ein PR-Berater in Seattle und begeisterter Läufer, ist teilweise auf ihrer rechten Seite zu schlafen. In ihren 20ern, eine Knieverletzung folgende wechselte sie ihre primäre Schlafposition aus dem Bauch auf ihre Seite und ein Kissen zwischen den Beinen hinzu.

"Ich habe nie in der Lage gewesen, auf dem Rücken zu schlafen," Sie sagt. "Als ich anfing, im unteren Rücken Probleme haben, mein Arzt sagte mir, “ Eines der besten Dinge zu tun, schlafen auf Ihrer Seite mit einem Kissen zwischen den Knien. „"


schlafen Haltung, die Qualität des Schlafes und die Gesundheit beeinflussen können? Auf jeden Fall, sagt Steven Park, MD, Autor Sleep, Interrupted und klinischer Assistent Professor für Psychiatrie an der New York Medical College in Valhalla, N. Y. Müdigkeit, Schlaf-Apnoe, Kopfschmerzen, Sodbrennen und Rückenschmerzen einige der Beschwerden, die durch unsachgemäße Schlaf Körperhaltung und einen schlechten Schlaf verschlimmert werden kann, sagt Park.

Suche nach der richtigen Sleep Position

Ist Seite, Magen, oder am besten wieder? Und können Sie auf eine andere Position wechseln, wenn die, die Sie bevorzugen nicht das Beste für Ihre Gesundheit sein kann? "Du wirst natürlich in Richtung einer Position hingezogen werden, die Sie am besten in Schlaf fühlen," Park sagt. Sie werden auch zu wählen sind in der Regel davon ab, wie gut der Lage sind, Sie atmen. "Je kleiner der Atemwege in der Kehle in der Nacht wird, desto wahrscheinlicher ist es, Sie auf dem Bauch zu schlafen gehst," er sagt.

a no-no für Schnarcher und Personen mit Schlafapnoe Zurück Schlafen ist; Seite Schlafen ist am besten, weil es die Atemwege hilft offen halten. Forschung schlägt vor, auf der linken Seite schlafen kann Sodbrennen Symptome zu lindern, während die rechte Seite schlafen macht sie schlechter. Schlafen auf der linken Seite ist auch während der Schwangerschaft empfohlen Durchblutung des Herzens zu verbessern – gut für Mutter und Kind.

Sie können mit verschiedenen Positionen experimentieren wollen, aber Park rät von Ihrer natürlichen Neigung Schalt, es sei denn es einen gesundheitlichen Zustand ist, die es erfordert.

Sanner weiß aus etwas, wenn sie aus ihrer besonders günstigen Lage in der Nacht verschoben wird. "Ich kann so schnell sagen, wie ich aufwachen, wenn ich einen guten Schlaf gehabt haben," Sie sagt. "Ich fühle mich ausgeruht, voller Energie, und glücklich."

Fortsetzung

Das Best Sleep Position

Dreiundsechzig Prozent der Amerikaner schlafen auf ihrer Seite. Nur 14% Schlaf auf dem Rücken und 16% auf dem Bauch. Welcher Weg ist am besten? Shut-eye-Experte Park bietet diese Tipps.

Gehen Sie mit dem Fluss. Sie haben vielleicht gehört, dass Gesichtsfalten Schlafen auf dem Rücken verhindert, weil nichts gegen Ihr Gesicht drückt wird, aber das bedeutet nicht, dass Sie Ihre Snooze ändern sollte. Der Versuch, Ihre natürliche Schlafposition zu ändern, kann die Qualität des Schlafes schaden, sagt Park.

Matratze ma tters. Der Zustand Ihrer Matratze wird oft diktieren Ihre Schlafposition. Wenn Sie eine alte, abgenutzte Matratze, die in der Mitte durchhängt, auf Ihrer Seite oder dem Bauch schlafen, ist schwieriger.

Eine Seite beziehen. Die Mehrheit der Amerikaner sind Seitenschläfer, aber die Jury ist noch nicht, auf welcher Seite – links oder rechts – wird immer beliebter. Die meisten Menschen mit einer Position halten, aber das verschieben kann, während Sie altern, in der Regel aufgrund von gesundheitlichen Problemen, sagt Park. Auch bleibt niemand in einer Position die ganze Nacht, und dabei ist nicht gut für die Durchblutung.

Quellen

Steven Park, MD, Autor Schlaf, unterbrochen; Clinical Assistant Professor für HNO-Heilkunde, New York Medical College, Valhalla, N. Y.

Cartwright, R. Schlaf, 1991; Band 6: S. 546-552.

van Herwaarden, MA. Ein Ichrican Journal of Gastroenterology, 2000; vol 10: S. 2731-2736.

Charan, M. Aktuelle Behandlungsmöglichkeiten in der Gastroenterologie, 2001; Band 4: pp 73-81.

Quelle: www.m.webmd.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 + neunzehn =